Kurze Wege bei Robert Aebi

Neues Zentrum eröffnet

Achstetten (ABZ). – Das neue Servicezentrum der Robert Aebi GmbH öffnete kürzlich seine Tore in Achstetten, Baden-Württemberg.

400 geladene Gäste bestaunten den modernen Komplex in direkter Nachbarschaft zum neuen Zentrallager des Unternehmens. Durch die kurzen Wege, die hochmoderne Technik und eine nachhaltige Bauweise bietet das neue Kompetenzzentrum Service auf höchstem Niveau, heißt es von Unternehmensseite.

Zur offiziellen Eröffnung ihres neuen Servicezentrums erschienen Tobias Keppler, Geschäftsführer der Robert Aebi GmbH, und Marcel Zahner, CEO der Robert Aebi Gruppe, daher standesgemäß im Volvo-Dumper A30G. Etwa 400 Gäste folgten der Einladung zur Eröffnungsfeier. "Für mich geht heute ein langersehnter Traum in Erfüllung", erklärt Keppler.

"Die Erweiterung unserer Zentrale in Achstetten durch das neue Servicezentrum und Zentrallager ist der richtige Schritt in unsere Zukunft." Qualität und Serviceorientierung sei für den Geschäftsführer der Robert Aebi GmbH von besonderer Bedeutung. Rund zweieinhalb Jahre Planungs- und Bauzeit gingen der Eröffnung voraus. Insgesamt umfasst der Komplex ein Verwaltungsgebäude, eine großzügige und helle Werkstatthalle und eine große Außenfläche. Die Gesamtfläche des neuen Servicezentrums beträgt 13.000 Quadratmeter.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Elektrotechnik, Elmshorn  ansehen
STÄDTISCHEN BAUDIREKTOR (M/W/D) BZW. STADTBAURAT..., Nordenham  ansehen
Technischen Sachbearbeitung (m/w/d) der Abteilung..., Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen