Anzeige

Ländervielfalt

Rüko liefert Geräte weltweit aus

Rüko bietet ein breitgefächertes Geräteportfolio.

Malsch (ABZ). – Laut eigenen Angaben steht die Rüko Baumaschinen GmbH seit 1997 für kompetente und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Bauindustrie im In- und Ausland. Vor allem der Gebrauchtmaschinenhandel und die Vermietung von Asphalttechnik sowie Sondermaschinen bilden den Kern der Geschäftstätigkeit.

Auch Turmdrehkrane und Krankomponenten von Liebherr seien immer gefragt und fänden sich an dem Firmensitz in Malsch bei Karlsruhe jederzeit auf dem Lagerplatz wieder, so das Unternehmen.

Das vielsprachige Rüko-Verkaufsteam hat mittlerweile fast 10 000 Baumaschinen in mehr als 100 Ländern weltweit verkauft. Vertrauen durch Qualität und Sicherheit stehen hierbei immer im Mittelpunkt, schließlich geht es für die Kunden bei jedem einzelnen Maschinenkauf um eine große Investition, erläutert das Unternehmen.

Jüngstes Beispiel ist der Verkauf eines Vögele-Spray-Jet-Kettenfertigers nach Vera Cruz in Mexico. Der Verkauf, inklusive Aufbereitung, Transportlogistik, Export- und Zollabwicklung konnte innerhalb kürzester Zeit abgewickelt werden. Servicearbeiten, wie in diesem Fall die Instandsetzung und Einstellung der Spray-Jet-Anlage, das Tauschen von Verschleißteilen sowie die Neulackierung der Maschine, wurden vor dem Abtransport auf Wunsch des Kunden vom Werkstattteam gewissenhaft ausgeführt. Durch begleitende Videokonferenzen mit Zustandsberichten, Fotos und Videoaufnahmen der Maschine und nicht zuletzt durch das beiderseitige Vertrauen, konnte die Abwicklung auch ohne "Vor-Ort-Inspektion" des Kunden durchgeführt werden – in Zeiten von Corona ein ausschlaggebendes Argument.

Auch der Kundenkontakt über die Sozialen Netzwerke ist ein inzwischen gern genutzter Weg, um international den Kontakt zum Kunden zu suchen und zu vertiefen. Über gutes Feedback und Rezensionen freut sich die Rüko GmbH laut eigenen Angaben besonders und fühlt sich in ihrem Arbeitsmodus bestätigt.

So arbeiten Verkauf, Verwaltung und Werkstatt täglich Hand in Hand. Das wichtigste dabei ist laut Unternehmen: Spaß bei der Arbeit – Langeweile komme nie auf und Burkina Faso wartet schon auf eine Walze.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Test.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel