Anzeige

Lärmbelästigung verringern

Fassadenziegel mit neuer Oberfläche im Sortiment

Die neue Oberfläche des Montano-Fassadenziegels ist dreidimensional und mit unterschiedlich ausgeprägten Stegen ausgestattet.

Weroth (ABZ). – Eine neue Gestaltungsmöglichkeit der Fassade bietet die Tonality GmbH jetzt mit dem Modell Montano an. Die Oberfläche der keramischen Fassadenziegel besteht aus unterschiedlich breiten Stegen, die wiederum für eine dynamische Optik sorgen.

Zudem sind die Elemente sehr robust und langlebig verspricht der Hersteller. Für individuell gestaltete Fassaden bietet die Tonality GmbH aus Weroth verschiedene Lösungen aus Keramik an. Erweitert wurde das Produktportfolio des Unternehmens nun um einen Fassadenziegel mit einer neuen Oberfläche. Montano verfügt über unterschiedlich ausgeprägte Stege, die im Wechsel angeordnet sind. Die Erhebungen erzeugen ein Relief, das durch Licht und Schatten betont wird. Die Fassadenelemente sind in unterschiedlichen Farben erhältlich. Montano erzeuge nicht nur ein einzigartiges Erscheinungsbild, sondern schütze auch die Bausubstanz vor äußeren Einflüssen, teilt Tonality mit. Die gebrannten Fassadenziegel aus Ton seien zudem besonders frostsicher und UV-beständig sowie kratzfest.

Darüber hinaus seien sie unempfindlich gegenüber chemischen Einwirkungen, erläutert das Unternehmen. Das mache sie dauerhaft widerstandsfähig gegen Tausalz und andere aggressive Stoffe. Die dreidimensionale Oberfläche verringere außerdem die Lärmbelästigung, was besonders in Innenstadtbereichen von Vorteil ist. Der neue Tonality-Fassadenziegel ist schnell und einfach montiert: Die einzelnen Elemente werden in die vorinstallierte Systemunterkonstruktion eingehängt. Die Befestigung ist dabei nicht sichtbar. So entsteht eine durchgängige Gebäudehülle.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel