Landesregierung kämpft gegen Staus

Wiesbaden (dpa). – Im Kampf gegen Staus im Berufsverkehr setzt die hessische Landesregierung auf einen weiteren Ausbau der Straßen sowie der Schienenwege. Insgesamt stünden nun sechs wichtige Autobahn-Knotenpunkte als vordringlich im Bundesverkehrswegeplan, erklärte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) auf Anfrage: "Wir versprechen uns davon eine deutliche Verbesserung der Verkehrssituation und werden die erforderlichen Planungen prioritär betreiben." Darunter sind die großen Autobahnkreuze im Rhein-Main-Gebiet. Wann die Bauarbeiten beginnen, ist allerdings noch unklar.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Straßenbau und Verkehrswesen bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen