Leistungsstark und ausdauernd

Hochwasserschutzwand gesichert

Arbeiten im Akkord: Beim Bau der Schutzwand kamen der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC Professional sowie der Akku-Drehschlagschrauber GDS 18 V-LI HT Professional zum Einsatz.

Stralsund (ABZ). – Naht eine Sturmflut, muss alles ganz schnell gehen: Das Ozeaneum am Hafen von Stralsund wehrt sich mit einer Hochwasserschutzwand gegen mögliche Fluten. Damit im Ernstfall alles reibungslos klappt, wird der Aufbau regelmäßig geübt. Beim aktuellen Probelauf waren neben einem ein-gespielten Technik-Team erstmals der Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC Professional sowie der Akku-Drehschlagschrauber GDS 18 V-LI HT Professional mit dabei und haben Leistung, Ausdauer und Handlichkeit unter Beweis gestellt.

Die Hochwasserschutzwand des Museums besteht aus einzelnen Aluminium-Profilen: den Dammbalken, die mittels Nut- und Federsystem gestapelt werden, sowie Mittel- und Endstützen, die die Dammbalken aufnehmen und halten. Die Platzierung der Stützen ist durch Verankerungen im Boden vorgegeben. Sind sie montiert, können die Dammbalken einfach eingeschoben und so gestapelt werden. Damit das Wasser nicht durchdringen kann, werden die Dammbalken am Schluss mit sogenannten Spann-Stücken verpresst. "Für die Fixierung der Spann-Elemente benötigen wir leistungsstarke Akku-Bohrschrauber, auf die wir uns 100%-ig verlassen können", erklärt Dirk Aßmann und legt mit dem GSR 18 V-EC Professional los. Der Akku-Bohrschrauber gehört zur "dynamicseries" von Bosch, deren Geräte sich durch hohe Leistung in Kombination mit kompakter Bauweise auszeichnen. Er ist mit einem bürstenlosen EC-Motor ausgestattet, hat einen hohen Wirkungsgrad und ist wartungsarm. Die EC-Technologie ermöglicht außerdem die sehr kompakte Bauweise des Geräts, die sich besonders bei Serienanwendungen bewährt.

"Der Akku-Bohrschrauber liegt sehr gut in der Hand und man kann ermüdungsfrei arbeiten", kommentiert Dirk Aßmann den Einsatz und testet gleich eine weitere Eigenschaft: die neu konzipierte und im Markt einzigartige Präzisionskupplung. Wenn die Kupplung überrastet, erkennt das eine elektronische Steuerung und stoppt den Motor. Das lärmende Geräusch durch Überdrehen von Schrauben entfällt dadurch, Vibrationen werden minimiert und das Material sowie die Kupplung nutzen sich weniger ab. Das Ergebnis: Ein geringerer Verschleiß und damit eine längere Lebensdauer von Gerät und Zubehör. Der Haustechniker ist mit der Verlässlichkeit des Werkzeugs und dem Arbeitsfortschritt zufrieden: "Wir benötigen 5 bis 6 Std., um die Schutzwand um den gesamten Gebäudekomplex zu errichten. Vielleicht können wir das heute noch toppen." Für die Verschraubungen der Mittel- und Endstützen in den Bodenverankerungen nutzt das Team ein besonders leistungsstarkes Gerät von Bosch, den GDS 18 V-LI HT Professional. Der ist mit einem Drehmoment von 650 Nm im harten Schraubfall der stärkste 18-V-Akku-Drehschlagschrauber von Bosch und kommt bei diesem Einsatz schnell voran – der letzte Mittelbalken ist schnell gesetzt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel