Anzeige

Lichtmodul gut ausbalanciert

Foto: Leditsee

In vielen Bereichen ist das Tragen von Schutzhelmen Pflicht. Speziell für alle, die auch häufig im Dunkeln arbeiten müssen, bietet die Marke Leditsee ein LED-Helmmodul an. Das Helmmodul mit zwölf Power-LEDs lässt sich an den Schirm jedes Standardhelms anbringen – ohne Bohrungen und Beeinträchtigung der Schutzklasse. Dabei ist die kleinste erhältliche 9-V-Helmlampe kaum spürbar, denn das Lichtmodul sitzt so gut ausbalanciert auf dem Helm, dass der Träger das zusätzliche Gewicht von nur 95 g kaum wahrnimmt, heißt es von Herstellerseite. Das Helmmodul gibt es in vier Farben und ab einer Bestellmenge von 500 Stück auch mit individuellem Logoaufdruck.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel