Anzeige

Linke kritisieren Städtebau in Sachsen

Dresden (dpa). - Die Linken haben eine Mängelliste für den sächsischen Städtebau erstellt. "Sachsen verteidigt seinen Meistertitel im Abriss und behält die rote Laterne im Neubau sozialer Wohnungen", erklärte die Bundestagsabgeordnete Caren Lay am Donnerstag in der "Sächsischen Zeitung". Es sei zwar unstrittig, dass in Städten wie Hoyerswerda der Abriss von Wohnungen sinnvoll sein könne. Das Verhältnis von Abriss und Neubau stimme aber nicht. Das Innenministerium bestätigte, dass von 2012 bis 2015 der Rückbau von rund 13 000 Wohneinheiten mit Finanzhilfen vom Bund und Freistaat gefördert worden sei. Aber nur in Gemeinden, die über einen überdurchschnittlichen Leerstand verfügten. Eine Verdrängung einkommensschwacher Bewohner habe nicht stattgefunden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel