Logistikunternehmen Peter Wittwer

Neue Firmenzentrale gebaut

Die neue Firmenzentrale in Ennepetal.

Ennepetal (ABZ). – Das Logistik Unternehmen Peter Wittwer transportiert seit über 50 Jahren international zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Eine neue Firmenzentrale auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt, soll den Mitarbeitern eine bequeme Arbeitsumgebung bieten und somit den Erfolg auch in Zukunft sichern. Das neue Gebäude wurde im Mix aus Stahlbeton und Stahlbetonfertigteilen massiv erstellt und bietet auf einer Grundfläche von 260 m² auf drei Geschossen 685 m² Nutzfläche. Es ist teilweise unterkellert, und bietet eine 90 m² große Einliegerwohnung inklusive 25 m² Terrasse.

Die Fassade besteht aus einem energieeffizienten Wärmedämmverbundsystem sowie einer lebendigen CorTen-Patina im Eingangsbereich. Die außenliegenden Alu-Raffstore unterstreichen die repräsentative Optik. Die Konstruktion des Flachdaches ist für die Montage einer PV-Anlage ausgelegt. Für eine flexible bedarfsgerechte Raumaufteilung sorgen Innenwände in trockenbauweise. Für ein entspanntes Arbeitsklima sorgen die Fußbodenheizung und Samsungs 360° Air-Drive-Technologie, sowie ein Aktenaufzug auf allen Geschossen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel