Anzeige

Logistische Herausforderung

Ehemalige Deutsche Bundespost fachmännisch entkernt

Die BST Becker Sanierungstechnik entkernt und saniert das Betriebsgebäude KAP 1 der ehemaligen Deutschen Bundespost mit ca. 333 000 m² umbautem Raum bei laufendem Betrieb der DHL und DRV.

Düsseldorf (ABZ). – Die BST Becker Sanierungstechnik ereilte der Ruf aus Düsseldorf, das bestehende Betriebsgebäude KAP 1 der ehemaligen Deutschen Bundespost mit ca. 333 000 m² umbautem Raum bei laufendem Betrieb der DHL und DRV umfangreich zu entkernen und zu sanieren. Da sich das Gebäude im Zentrum der Innenstadt und des Hauptbahnhofs befindet, gibt es keine größeren BE-Flächen, die genutzt werden könnten. Die Entsorgung bzw. Beladung der einzelnen Container mit den Bauabfällen kann nur über einen äußeren Lastenaufzug aus den jeweiligen Etagen erfolgen und stellt somit eine logistische Herausforderung dar.

Ein entscheidendes Vergabekriterium für den Bauherren war in diesem Zusammenhang das überzeugende Entsorgungs- und Verwertungskonzept der BST, das sämtliche Entsorgungs- und Verwertungsszenarien detailliert aufzeigt. Für die BST hat es höchste Priorität, eine reibungslose sowie kontinuierliche Abfuhr aller anfallenden Baurestmassen zu garantieren, um den eng gesteckten Zeitplan nicht zu gefährden.

Zur Gewährleistung des Zeitplans wird bei Engpässen das Arbeiten im Zweischichtbetrieb von 6.00 bis 14.00 Uhr und 14.00 bis 22.00 Uhr durchgeführt und parallel auf verschiedenen Ebenen gearbeitet. Zwischen 25 und 40 Mitarbeiter unter der ständigen Aufsicht zweier Poliere sind gleichzeitig im Einsatz. Die Geräte sind z. T. elektrisch oder zum Schutz der Mitarbeiter für die Innenarbeiten mit Partikelfiltern ausgestattet. So garantiert die BST Becker Sanierungstechnik trotz aller Herausforderungen einen sicheren, aber auch effizienten Ablauf der Arbeiten im festgesetzten Zeitrahmen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=168&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel