Anzeige

Manager der Großbaustelle Berliner Schloss hört auf

Berlin (dpa). – Manfred Rettig, der erfolgreiche Manager der Mammutbaustelle Berliner Schloss, gibt überraschend sein Amt im März ab. Das teilte die von ihm geführte Stiftung in Berlin mit. Der 63-jährige hatte seit 2009 den auf 590 Mio. Euro veranschlagten Bau vorangetrieben. Das Projekt liegt bisher im Kosten- und Zeitplan und gilt damit angesichts der zahlreichen Bau-Desaster in Berlin als Vorzeigeprojekt. Rettig war wegen seiner Durchsetzungsfreude gelegentlich sogar als Manager für den Pannenflughafen BER gehandelt worden.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel