Anzeige

Markus Böll

Die Delegiertenversammlung der Bauwirtschaft Baden-Württemberg hat ihren bisherigen Präsidenten Markus Böll für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Markus Böll unterstrich während der Veranstaltung die Wichtigkeit des neu geschaffenen Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen in Baden-Württemberg. Nur durch diese Bündelung von Know-how und Ressourcen könnten die gewaltigen Bauaufgaben der kommenden Jahre bewältigt werden, insbesondere mit Blick auf umweltgerechtes Bauen und klimaneutrale Baustoffe. Die Bauwirtschaft im Land werde alles tun, um eine Reduktion des CO2-Abdrucks im Baubereich zu erreichen und sich zudem aktiv für nachhaltigeres Ressourcenmanagement einsetzen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel