Anzeige

Marlehn Thieme

Der Stiftungsrat der Heinz Trox-Stiftung hat Marlehn Thieme zum neuen Stiftungsratsmitglied gewählt. Damit erweitert sich der Stiftungsrat auf sechs Mitglieder. Marlehn Thieme, die 1957 in Lübeck geboren wurde, ist eine ausgewiesene Stiftungsexpertin. Von 1995 bis 2001 war sie Geschäftsführerin der Deutschen Bank Stiftung Alfred Herrhausen "Hilfe zur Selbsthilfe". Danach übernahm sie die Leitung Marketing im Bereich Nachlass- und Stiftungsmanagement des Konzerns. Seit 2015 ist die Juristin Aufsichtsratsvorsitzende der Bank für Kirche und Diakonie e.G. Darüber hinaus berät sie als Mitglied und später als Vorsitzende im Rat für Nachhaltige Entwicklung seit 2007 die deutsche Bundesregierung zur Fortentwicklung ihrer Strategien zur Nachhaltigkeit.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel