Anzeige

Massiv gebaut

Wohngesunde Kita errichtet

Mein Ziegelhaus, Fassadengestaltung, Baustoffe, Ökologisches Bauen

Nachhaltig und energieeffizient: Die "Hermann Rohloff" Kindertagesstätte in Bad Kreuznach ist ein Vorzeigeprojekt für modernes und ökologisches Bauen. Wohnklimatisch optimale Verhältnisse für Kinder und Angestellte sowie die energetische Passivhaus-Qualität wurden dank des ausgasungsfreien und hochwärmedämmenden Baustoffs Ziegel erreicht. Im Außenbereich überzeugt der Neubau mit einem weitläufigen Innenhof, der großzügige Rasenflächen samt Bäumen und einen Spielplatz mit tollen Spielgeräten bereithält.

Königswinter (ABZ). – Die Anforderungen an eine neue Kindertagesstätte in Bad Kreuznach waren im Hinblick auf ein optimales Raumklima sowie eine nachhaltige Bauweise hoch. Mit Ziegeln von Mein Ziegelhaus konnten alle Kriterien erfüllt werden. Im Herzen des Neubaugebiets in Bad Kreuznach in der Dürerstr. 141 befindet sich die "Hermann Rohloff" Kindertagesstätte, erster Kita-Neubau in der Stadt Bad Kreuznach seit 25 Jahren. Das Projekt hat Vorzeigecharakter; bei wohnklimatisch optimalen Verhältnissen wurde Wert auf ausgasungsfreie Baustoffe gelegt, energetisch wird die Passivhaus-Qualität erreicht. Pädagogisch wurde konsequent das Reggio-Konzept einbezogen. Dabei erhalten Kinder die Möglichkeit, sich individuell nach ihren Möglichkeiten zu entfalten und als kleine Wissenschaftler die Welt zu entdecken.

Die attraktive Fassadengestaltung heißt Ankommende auf den ersten Blick willkommen. Im Inneren bietet der eingeschossige Bau helle und barrierefreie Räume, die nach Südwest und Südost orientiert sind, um möglichst viel Tageslicht hineinzulassen. Das schafft eine angenehme, motivierende Atmosphäre. In einem Sportraum wird die Aktivität der Kinder gefördert und in einem sogenannten Forscherraum können die Kleinen spielerisch einfache Naturgesetze entdecken. Im Innenhof befinden sich Wege und Terrassen, die mit lärmabsorbierendem Pflaster gestaltet sind. Eine großzügige, fantasievoll und naturnah gestaltete Anlage von 3300 m² lässt den Kindern viel Platz zum Toben. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer freut sich zudem über "eine großzügige Zuwendung der Hermann-Rohloff-Stiftung, durch die viele neue Einrichtungsgegenstände angeschafft werden konnten, die zur einladenden Atmosphäre des Hauses beitragen". Der Bauherrin Gewobau Bad Kreuznach und Architekt Tino Steinmetz lag eine nachhaltige, effiziente und vor allem gesunde Bauweise am Herzen. Aus diesem Grund wurde die Kindertagesstätte vollständig aus Ziegeln von Mein Ziegelhaus, eine Dachorganisation, der aktuell sechs Mauerziegelhersteller angehören, errichtet. Ziegel ist ein ökologischer Spitzenreiter unter den Baustoffen, denn er wird aus den natürlichen Rohstoffen Ton und Lehm hergestellt. Er ist frei von Zusatzstoffen, z. B. schädlichen Bioziden. Die Ziegelbauweise steht für ein angenehmes Raumklima.

Mein Ziegelhaus, Fassadengestaltung, Baustoffe, Ökologisches Bauen

Umlaufende, gepflasterte Wege und Terrassen ermöglichen den Kindern den unmittelbaren Zugang zum Außenbereich. Zusätzlich gibt es Sonnenschutzmöglichkeiten, damit auch im Hochsommer draußen gespielt werden kann.

Die hohe Wärmespeicherung in Verbindung mit einem günstigen Ausgleichsfeuchteverhalten reguliert das Innenraumklima. Die Außenwände bestehen aus S8-Ziegeln in einer Dicke von 42,5 cm mit einem U-Wert von 0,18 W/(m²K).

Die außergewöhnlich gute Wärmedämmung des S8 sorgt für geldwerte Heizenergieeinsparungen, heißt es vonseiten der Gruppe. Für die Innen- und Trennwände wurden der Schwerlastziegel TS² verwendet. Dieser weist hervorragende Werte bei Stabilität, Tragfähigkeit und Schallschutz auf.

Die Baukosten für die Kindertagesstätte lagen bei knapp über 3 Mio. Euro. Das Land und der Bund haben sich jeweils mit 500 000 Euro beteiligt und der Kreis mit einem etwas darüber liegen-den Betrag. Weitere Gelder stammen aus dem Nachlass der Familie von Namensgeber Rohloff. Hans R. Peters, Geschäftsführer von Mein Ziegelhaus: "Die Kindertagesstätte überzeugt durch ihre hochmoderne Bauweise und ihr pädagogisches Konzept. Der Baustoff Ziegel erfüllt dazu passend die hohen Anforderungen an ein kinderfreundliches und wohngesundes Umfeld. Daher freuen wir uns, dass Bauherrin und Architekt sich für unsere Produkte entschieden haben und wir Teil eines vorbildlichen Bauprojektes sind."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=53++187++32&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 35/2016.

Anzeige

Weitere Artikel