Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern unterstützt B96-Ausbau nach Berlin

Neubrandenburg (dpa). – Das Schweriner Verkehrsministerium unterstützt den seit Jahren geforderten Ausbau der Bundesstraße 96 zwischen der Mecklenburgischen Seenplatte und Berlin. Das hat Landesverkehrsminister Christian Pegel (SPD) nach einer Sitzung des Entwicklungsbeirates B96 in Neubrandenburg betont. „Wir haben dem Bund vorgeschlagen, die Ortsumgehung Usadel beim Planen vorzuziehen“, erklärte der Minister. Dafür sollten zwei kleinere Umgehungen im Westen des Landes gestrichen werden. Das Land sehe die gesamte Trasse von Neubrandenburg bis zur Landesgrenze als wichtig an.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=307++345&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel