Anzeige

Mehr Fahrzeugstabilität

Neuen Zwei-Achsen-Kipper präsentiert

Die Lastverteilungsleistung des K.SKS ist laut Kässbohrer einzigartig. Er könne 26 t Nutzlast mit nur 9-Tonnen-Achsen befördern.

Achstetten (ABZ). – Kässbohrer präsentierte kürzlich mit dem K.SKS B einen neuen, robusten 2-Achsen-Kipper aus Stahl für den Bau. Die Lastverteilungsleistung des K.SKS sei einzigartig, so der Hersteller. Er könne 26 t Nutzlast mit nur 9-Tonnen-Achsen befördern. Das sei eine Tonne mehr als bei herkömmlichen zweiachsigen Kipperaufliegern. Diese Funktion verlängere die Lebensdauer der Achsen, indem die Last durch den Sattel verteilt werde. Die Mulde und die Fahrgestellintegration seien durch eine Assistentenrahmen- und Karosseriefixierung verbessert worden. Das Fahrzeug sei stabiler, dadurch würden Vibrationen und Geräusche verhindert. Durch diese integrierte Struktur gebe es weniger Rückwärtsbewegungen an Kippwellen- und Hydraulikzylinderverbindungen, auch bei Querkräften an Schweißzonen. Das verlängere die Lebensdauer.

Der Kässbohrer Kipper aus Stahl K.SKS B verhindere, dass Schüttgut an der Karosserie anhafte. Der Boden sei V-förmig. Zusammen mit einer speziellen gebogenen Ausführung an den Seitenwänden ermögliche dies einen effizienten Materialfluss und eine schnelle Entladung. Der Karosserieboden sei durch die inneren Kastenprofile in V-Form haltbarer. Außerdem lasse er sich schnell reinigen. Der breite Kippschacht biete mehr Stabilität während des Kippvorgangs, da die Last auf eine größere Fläche verteilt werde. Auch die Betriebssicherheit sei dadurch höher. Der Kässbohrer-Kipper aus Stahl K.SKS B kann mit einem Premium-5-stufigen H-Hydraulikzylinder mit einer Tragfähigkeit von 250 bar ausgestattet werden. Die Be- und Entladung sei damit effizienter. Das hochfeste Chassis und die Mulde des K.SKS B seien zuverlässig und robust. Darüber hinaus sei das Chassis durch eine kathodische Tauchlackierung (KTL) haltbar und widerstandsfähig. K.SKS B ist für die Kopplung an 4x2-, 6x2-, 6x4-t-Lkw konstruiert. Er ist mit einem Einbaubremssystem und Neigungswarnsystem ausgestattet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel