Anzeige

Mehr Geld für Schulbauten

Stuttgart (dpa). – Das baden-württembergische Kultusministerium hat die Mittel für den Bau von Schulen aufgestockt. In diesem Jahr werden 56 Schulbaumaßnahmen mit 60 Mio. Euro aus Mitteln des
kommunalen Finanzausgleichs gefördert, wie Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kürzlich in Stuttgart mitteilte. Das Volumen liege somit 10 Mio. Euro über dem des Vorjahres. „Guter Unterricht braucht gute Räume, deshalb unterstützen wir die Schulträger bei ihren Bauprojekten“, erklärte sie. Hinzu kommen weitere 11 Mio. Euro für 46 Bauprojekte bei Ganztagsschulen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel