Anzeige

Meilenstein auf Mammutbaustelle A 10 erreicht

Reibungsloser Einschub zweier Eisenbahnbrücken

Michendorf (ABZ). – Seit März 2016 wird die Bundesautobahn A 10 zwischen dem Dreieck Nuthetal und dem Dreieck Potsdam auf 9 km Länge von drei auf vier Fahrspuren pro Richtung ausgebaut. Einen weiteren Meilenstein hat die Mammutbaustelle nun erreicht: Mit einem spektakulären, hydraulischen Brückeneinschub von zwei neuerrichteten Eisenbahnbrücken und dem Abbruch der alten Brücken...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 40/2019.

Anzeige

Weitere Artikel