Merkel: Handwerk bei Ausbildung wichtig

Berlin (dpa). – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Wichtigkeit des Handwerks für die Ausbildung junger Menschen unterstrichen. "Das Handwerk hat für Deutschland eine große Bedeutung", sagte die Kanzlerin in ihrem wöchentlichen Podcast. "Sowohl für unsere Volkswirtschaft als auch als Ausbildungsplatz für viele, viele junge Menschen." Das Handwerk leiste hier Überragendes und sichere damit die Zukunft junger Menschen. "Deutschland hat zwei Gold-, drei Bronze- und 19 Exzellenzmedaillen, ich glaube, das spricht eine eigene Sprache", sagte die CDU-Politikerin weiter. "Das ist die Sprache, dass unser duales Berufsausbildungssystem gut ist, dass wir darauf stolz sein können und dass dieses duale Berufsausbildungssystem eben auch einer der Gründe ist, warum bei uns die Jugendarbeitslosigkeit die geringste in Europa ist." Merkel kündigte in dem Podcast erneut einen Gipfel zur Einwanderung von Fachkräften noch im Dezember an. Daran teilnehmen sollen Gewerkschaften, Arbeitgeber, die zuständigen Ministerien und die Länder.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) für Baumaßnahmen im Bestand (EG..., Zeven  ansehen
Teamleitung untere Bauaufsicht, Elmshorn  ansehen
Mitarbeiter Kalkulation (m/w/d), Ingolstadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

    Ausgewählte Unternehmen
    LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

    Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

    ABZ-Redaktions-Newsletter

    Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

    Jetzt bestellen