Anzeige

Mit Aluminiumschalung

Einfriedung mit Ortbeton vorgenommen

Reber, Schalungstechnik, GaLaBau

Leicht für den erforderlichen Handversatz und doch robust – Reber Alu-Schalung.

QUEIDERSBACH (ABZ). - Die Planung und Ausführung von Außenanlagen kann mitunter recht anspruchsvoll sein – insbesondere, wenn nicht nur das vorherrschende Geländeniveau, sondern auch im Vorfeld eingeplante Maßnahmen zu berücksichtigen sind. So hatte das Bauunternehmen Stefan Hemmer im Rahmen der Verwirklichung einer gehobenen Außenanlage in pfälzischen Queidersbach bei Landstuhl die Herausforderung, auf der Grundlage von Ortbeton, eine bildlich feine und geordnete Einfriedung vorzunehmen. Da man im Blick auf handversetzbare – und wie in diesem Fall kranunabhängige – Schalung bereits in Kontakt war, hat man bei Beratung und Ausführung auf den Schalungshersteller Reber zurückgegriffen.

Neben der, in Bezug auf die Takte optimierten Einplanung des Schalungsmaterials, mussten in einem Betonierabschnitt sogenannte – in bestimmten Abständen platzierte 2 m hohe Pflanzringe mit einemØ von 1,20 m berücksichtigt werden. Des Weiteren galt es einen Abschnitt mit natürlichem Gefälle derart anzuordnen, dass die Wand, ausgehend von der festgelegten Höhe an ihren beiden Enden, in bestimmten Abständen abgesetzt werden sollte. Der Schalungslieferant konnte aufgrund der besonderen Tafelrasterung eine entsprechend passende Lösung erarbeiten. Sowohl der Bauherr als auch der Bauunternehmer zeigten sich äußerst zufrieden mit dem Ergebnis in Anwendung und Ausführung des Schalungsmaterials, heißt es vonseiten der Reber GmbH mit Sitz in Bönnigheim.

Zum Einsatz kam die Alu-Formas Schalung von Reber mit einem Gewicht von nur 24 kg/m² und einem maximalen Betondruck von 60 kN/m² – eine vergleichsweise überaus robuste Aluminiumschalung. Basierend auf der bewährten 12 cm starken pulverbeschichteten Rahmenkonstruktion und Materialstärke sind die Standardelemente mit drei C-Profilen ausgestattet. Diese garantieren den optimalen Anschluss des Zubehörs in jeder Lage.

Die Elementhöhen und -breiten bauenlogisch aufeinander auf, womit man mit einem sinnvollen und flexiblen, jedoch geringerem Sortiment an Elementbreiten auskommt. Verantwortlicher Bauleiter Stefan Hemmer vom gleichnamigen Bauunternehmen zeigte sich dann auch zufrieden mit dem Einsatz der Alu-Formas Tafeln. "Neben der Stabilität und Flexibilität der Alu-Schalung ist vor allem die Multi-Klammer als vielseitiges Schloss hervorzuheben" so Hemmer.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180++317&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel