Mit Befeuchtungssystem

Staubarme Betonsanierung einfach umsetzen

Neuverfugung eines Brückenpfeilers mit dem Gunmix Befeuchtungssystem. Foto: Velco

Velbert (ABZ). – Betonsanierung von Brücken sowie Trockenbetonspritzen im Tunnelbau sind Bereiche, in denen es heute besonders durch die hohen Auflagen der Umweltschutzbehörden auf staubarmes Trockenspritzen ankommt. Ebenso wichtig ist es, die Belastung des Bedienpersonals zu reduzieren, gerade beim Trockenspritzen in geschlossenen Räumen. Das von Velco entwickelte und patentierte Gunmix Befeuchtungssystem trägt diesen Anforderungen Rechnung, denn die Staubentwicklung wird erheblich reduziert und darüber hinaus wird auch der Rückprall nachhaltig vermindert. Erzielt wird dies durch das Verdüsen des Wassers in der Mischdüse, bevor es mit hohem Druck auf das Spritzgut trifft. Durch die erzielte Oberflächenvergrößerung des Wassers wird gerade der Feinanteil im Spritzgut wesentlich besser benetzt. Dies führt auch dazu, dass mit weniger Wasseranteil gespritzt werden kann. Hierdurch optimiert sich der Wasser-Zement-Wert und dies führt letztendlich zu einer Verbesserung des aufgespritzten Betons.

Für die Neuverfugung von bspw. Brückenpfeilern oder das Spritzen des Sockels einer Tiefgarage bietet Velco eine Trockenbetonspritzmaschine namens Rotamat 03 Typ tb mit integriertem Gunmix Befeuchtungssystem an. Die Maschine kann sowohl aus einem Silo als auch mit Säcken befüllt werden. Alternativ lässt sich eine bereits vorhandene Spritzmaschine mit dem von Velco entwickelten mobilen Gunmix Befeuchtungssystem erweitern.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer/-in, Süddeutschland  ansehen
Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Projektmanager/in Tiefbau und Verkehr (m/w/d), Achim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de