Anzeige

Mit Hydrema Maschinen

Basis GmbH ergänzt Vertriebsprogramm

Die erste Hydrema-Maschine, das Flaggschiff der MX City-Bagger Baureihe, der MX18, steht bereits festlich geschmückt bei Basis in der Ausstellung.

Schmelz (ABZ). – Bereits seit Jahrzehnten ist die Basis GmbH nicht nur im Saarland, sondern auch im angrenzenden Rheinland-Pfalz ein Begriff für guten Baumaschinenservice. Seit 1998 ist der umfassende Service für Baumaschinen die tragende Säule des Unternehmens. Dabei ist die Werkstattausstattung auch auf den Service von Nutzfahrzeugen aller Art ausgerichtet, so dass auch herkömmliche Lastwagen professionell serviciert werden können. Seit Juni 2017 ist Basis darüber hinaus exklusiver Vertriebspartner für Wacker Neuson im Saarland. Nun hat das Unternehmen sein Maschinenprogramm mit Maschinen von Hydrema ergänzt, die sich nahtlos an das Kompaktmaschinenprogramm von Wacker Neuson anschließen, ohne dabei die Philosophie der kompakten Baumaschine zu verlassen.

"Zwar können wir mit den Mobilbaggern von Hydrema in der Klasse der ganz Großen mitspielen, jedoch behalten wir die Kompetenz des Kompaktmaschinenlieferanten", sagt Geschäftsführer Martin Schäfer. Der MX City-Bagger wurde vor der Entscheidung durch einen Referenz-Kunden der Basis GmbH ausgiebig getestet. "Es ist besonders eindrucksvoll zu sehen, wie kompakt sich dieser Bagger machen kann und bei Bedarf dabei doch so groß und kräftig ist. Der MX18 z. B. hat Hubkräfte, die mit den ganz großen Mobilbaggern nicht nur mithalten, sondern diese sogar übertreffen. Eine Eigenschaft, die besonders in den kompakten Baustellen im Saarland immer mehr gefordert wird."

Auch im Bereich der Dumper sieht Martin Schäfer eine willkommene Ergänzung: "Der 912-Dumper gilt im Markt als das Non-Plus-Ultra im Dumper-Bau. Er verkörpert die Eigenschaften eines kompakten Dumpers mit dem Komfort eines ausgewachsenen Muldenkippers. Die volle Nutzlast von 10 t darf nur dieser Dumper mit 40 km/h auch offiziell über die Straße bewegen."

Bei Hydrema freuen sich der regionale Verkaufsleiter Markus Fleisch, und Vertriebsleiter Martin Werthenbach über die Entscheidung bei Basis: "Es ist nicht einfach, im Saarland ein Unternehmen zu finden, das so wie die Basis GmbH über einen ausgeprägten und gut strukturierten Service verfügt. Dabei ist die über Jahre gewachsene Verbundenheit zu großen Bauunternehmen in der Region mit der Vielzahl der unterschiedlichen zu betreuenden Maschinen nicht nur beeindruckend, sondern auch eine klare Aussage über die Qualität, welche die Basis GmbH als Partner im Service auszeichnet. Wir sind stolz darauf, die Basis GmbH als Partner für uns gewonnen zu haben."

Die erste Hydrema-Maschine, das Flaggschiff der MX City-Bagger Baureihe, der MX18, steht bereits festlich geschmückt bei Basis in der Ausstellung. "Wir warten nur noch auf einen Schnellwechsler, den der Kunde verwendet, und dann geht diese Maschine in den Einsatz", sagt Klaus Fuchs, der bei Basis für den Verkauf verantwortlich ist. "Wir versprechen uns sehr viel von der Produktergänzung mit Hydrema. Wir bieten jetzt auch eine große und sehr kräftige Maschine an, ohne dabei die Vorteile der Kompaktmaschine zu vernachlässigen. Im Gegenteil, es gibt keinen kompakteren großen Mobilbagger als den MX von Hydrema. Dass dieser Bagger dabei gleichzeitig auch der kräftigste Bagger seiner Klasse ist, über die größte Kabine seiner Klasse verfügt und die größte Reichweite seiner Klasse hat, macht ihn zu einer wertvollen Investition für unsere Kunden", freut sich der Fachmann.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 51/2018.

Anzeige

Weitere Artikel