Anzeige

Mit Premium-Flachverblender

Neue Gestaltungstrends setzen

Fassade, Mauerwerksbau

In Norderstedt steht ein "Schmuckstück" mit Meldorfer Exklusiv-Verblender im Farbton Kopenhagen.

Nindorf (ABZ). - Meldorfer Flachverblender mit Sitz in Nindorf gehört seit 1985 zu den Deutschen Amphibolin-Werken (DAW), die u. a. die Markenfarbe "Alpina" herstellen. Die 35 Mitarbeiter des Nindorfer Werks produzieren jährlich 200000 m Flachverblender und erwirtschaften dabei etwa 6 Mio. Euro Umsatz. Die aus hochwertigen Rohstoffen hergestellten Flachverblender überzeugen nach eigenen Angaben durch eine Vielzahl herausragender Produkteigenschaften, ihre flexiblen Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine natürliche, traditionelle Klinkeroptik. Ganze Stadtbilder lassen sich erhalten, ohne auf den eigenen Charakter verzichten zu müssen, einzelne Fassaden können stilecht und effektvoll neu gestaltet werden.

Mit den neuen Meldorfer Exklusiv-Verblender sind neue Trends für individuelle und elegante Gestaltungen im Innen- und Außenbereich möglich. Ob längliche Flachverblender mit skandinavischem Einschlag oder die Standstein-Optik im Blockformat. Mit Meldorfer Exklusiv Flachverblendern lassen sich auf einfache Art hochwertige, elegante Mauerwerksoptiken erstellen, heißt es von Unternehmensseite. Der leichte, flache Aufbau ermögliche dabei auch in Zusammenhang mit Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) eine Optik, die sonst nur mit teuren und aufwändigen Vollstein-Varianten zu erreichen wär, heißt es weiter.

Die neuen Farbtöne Oslo, Stockholm und Kopenhagen greifen Stimmungen aus dem skandinavischen Raum auf. Sie sind zeitlos elegant und lassen sich nahtlos in viele architektonische Stilrichtungen integrieren. Ein Novum ist das schmale, längliche "Riegelformat". Erstmals ist jetzt dieses im Ziegelbereich stark nachgefragte Format nun als "leichte" Flachverblender-Variante erhältlich. Gleichermaßen neu präsentiert sich der Farbton Amman. Er stellt einen Sandstein nach, der in Jordanien vorkommt und einen eleganten mediterranen Stil vermittelt.

Das Blockformat kommt der Nachfrage nach größeren Formaten entgegen. Mit der Meldorf Exklusiv-Serie gibt es nun eine Produktlösung, die überzeugende, stilvolle und außergewöhnliche Gestaltungen und Optiken selbst in Innenräumen ermöglicht. Foyerbereiche, Empfangshallen, Verkaufs- und Showrooms sind hier ideale Einsatzgebiete. Ob im anspruchsvollen Privathaushalt oder in Praxen, Hotels, Restaurants und anderen Business-Gebäuden: Die aus hochwertigen Rohstoffen handgefertigten Flachverblender schaffen innen wie außen eine natürliche Steinoptik mit Stil.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 46/2015.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel