Anzeige

Mit sechs Dämpfungslagen

Verbesserten Knieschoner entwickelt

Die neuen Knieschoner von Chaps & More geben mehr Komfort und Sicherheit auch bei längeren Arbeitseinsätzen auf den Knien.

Enger (ABZ). – Das Unternehmen Chaps & More hat ein neues Knieschoner-Modell entwickelt. Längere Arbeitseinsätze auf den Knien sollen damit noch komfortabler werden. Das neu entwickelte Modell trägt die Bezeichnung 70.600B "Select & More". Es entspricht der Leistungsklasse 2 nach DIN EN 14404 und beinhaltet laut Hersteller mehrere Verbesserungen für mehr Sicherheit und Komfort. Die Knieschoner haben sechs verschiedene Dämpfungslagen, u. a. aus Schäumen mit "Memory-Effekt" und einem Softgel-Ringpolster. Das Silikon Ringpolster entlaste die Kniescheibe zusätzlich vom eigenen Körpergewicht. Auch lange Arbeitsperioden auf den Knien sollen damit keine Schmerzen mehr verursachen. Eine patentierte Anti-Rutsch-Beschichtung auf der Innenseite sorgt dafür, dass der Knieschoner nicht mehr vom Knie rutschen kann, weil sich das stumpfe Innenmaterial besser an der Hose halten kann. Der Knieschoner ist laut Hersteller etwas größer als herkömmliche Modelle. Die Befestigungsbänder sind deutlich außerhalb der Kniekehle platziert, was bei den Kunden sehr gut ankomme, da so ein unbequemes "Einschnüren" verhindert werde. Auch seitlich könne weder Sand noch Splitt in den Knieschoner hineinfallen, da er höher geschnitten sei und einen sehr guten Anschluss an das Bein habe.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=76++449&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel