Anzeige

Mit Sonderausstattung eingesetzt

Fünf-Tonner ist mehr als ein Lückenfüller

Volvo CE, Bagger und Lader, Kompaktmaschinen, Straßenbau und Verkehrswesen, Wegebau

Der Kompaktbagger Volvo ECR50D aus dem Vermietprogramm von Swecon ist bei BMR Tiefbau ein wichtiger Helfer für den Wegebau.

STRALSUND (ABZ). - Zum Gehwegpflastern greift die BMR Tiefbau GmbH gerne auf den ECR50D zurück. Mit dem passenden Greifer bestückt, beschleunigt der Volvo-Kompaktbagger die Pflasterarbeiten auf engem Raum erheblich und schließt jede Lücke.

Das Beste kommt immer zum Schluss. Für die BMR Tiefbau aus Rostock sind das nicht selten Pflasterarbeiten auf Straßen, Plätzen oder Gehwegen. Wenn die eigene Pflasterverlegemaschine zum Einsatz kommt, sind meist alle Tiefbauarbeiten abgeschlossen und das Projekt neigt sich dem Ende zu. Das gilt auch für die Sanierung eines 300 m langen Straßenabschnitts in Stralsund.

Doch in der östlich gelegenen Hansestadt läuft es diesmal anders. Nachdem die Schmutz- und Regenwasserleitungen erneuert und die wichtigsten Erdarbeiten erledigt sind, stand die einzige Optimas-Maschine der BMR Tiefbau für Verlegearbeiten nicht zur Verfügung. Ein parallel laufendes Bauprojekt verhinderte ihren Einsatz in der Stralsunder Innenstadt. Stattdessen rückte ein Mietbagger aus dem Maschinenpool von Swecon smartrent in Rostock an, um die Lücke zu schließen und die beidseitig der Straße verlaufenden Gehwege neu zu pflastern.

"Bei durchschnittlich acht bis zehn Baustellen gleichzeitig reicht trotz optimaler Einsatzplanung der eigene Maschinenpark nicht immer aus. Dann brauchen wir Unterstützung und mieten bei Swecon Bagger und Radlader dazu", sagt Udo John. Der 47-Jährige ist Geschäftsführender Gesellschafter des 2002 gegründeten Tiefbauunternehmens. Zum Angebot zählen Erdbau-, Kanalbau- und Straßenbauleistungen in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Auftraggeber ist meist die öffentliche Hand. Aber auch für private Kunden und Generalunternehmer arbeitet die BMR Tiefbau.

Konkret erschließt und saniert das 40-köpfige BMR-Team vom Standort Rostock aus Gewerbe- und Wohngebiete, führt Erdarbeiten aller Art aus und baut neue Straßen, Wege oder Kanalnetze beziehungsweise setzt vorhandene instand. Maschinelle Pflaster- und Plattenverlegearbeiten komplettieren das Portfolio der BMR Tiefbau. Dafür stehen drei Mobilbagger der 15- bis 20-t-Klasse, fünf Raupenbagger bis 20 t Einsatzgewicht und mehrere Volvo-Radlader bereit. Ein Kipper, ein Lkw mit Ladekran sowie ein Tieflader für den Transport von Kleinmaschinen bis zehn Tonnen runden zusammen mit der Pflasterverlegemaschine und diversen Rüttelplatten den BMR-eigenen Maschinenpark ab.

Große Raupenbagger, Radlader und den Swecon-Mietbagger Volvo ECR50D fuhr die BMR Tiefbau auch in Stralsund auf. Fast ein Dreivierteljahr sanierte das Tiefbauunternehmen den gesamten Straßenabschnitt nebst Gehwegen in einem Wohngebiet. Wertvolle Dienste verrichtete dabei der angenehm leise arbeitende Volvo-Kompaktbagger der 5-t-Klasse.

"Der Volvo-Bagger ist uns eine enorme Hilfe und in diesem speziellen Fall sogar viel besser geeignet als unsere Optimas", versichert Sven Engel. Der Maschinist ist mit dem Bagger vertraut und weiß die präzise Steuerung über einen Joystick und wenige Hebel zu schätzen. "Auf den schmalen Gehwegen und zwischen den Bäumen ist der Volvo-Bagger mit kurzem Heck leichter und präziser zu manövrieren als unsere Verlegemaschine. Dadurch richten wir hier keine Schäden am Gehölz an", berichtet der 44-Jährige. Der drahtige Bauarbeiter ist seit zwölf Jahren für BMR Tiefbau tätig und weiß, wovon er spricht. Die lupenreine Pflasterverlegemaschine ist dafür bei Großflächen wie zu pflasternden Plätzen im Vorteil.

"So ein Kompaktbagger fehlt uns noch im Programm", sagt Udo John. "Der ist flexibel einsetzbar, lässt sich mit verschiedenen Werkzeugen bestücken und findet hohen Zuspruch bei unseren Mitarbeitern." Zunächst will der Betrieb testen, wie so ein 5-t-Bagger ins Unternehmen passt und hat die Maschine für rund drei Wochen angemietet.

Wichtig für den Einsatz in Stralsund war der Anbau der Verlegezange. Der hydraulische Pflaster-Greifer lässt sich dank serienmäßiger Dreikreis-Hydraulik und mechanischem Schnellwechsler am Volvo-Bagger minutenschnell adaptieren und einsetzen. Die rund 300 kg schwere Zange lässt sich stufenlos auf alle Steinformate, Steinlagen und Steindicken einstellen und kann sowohl Rechteck- als auch Quadratsteine in den Läuferverband verschieben. Ausgerüstet mit sechs Greifarmen und sechs Zylindern hebt der Greifer für die BMR Tiefbau ein 1,20 m langes und 90 cm breites Paket aus zwölf Pflastersteinen auf einmal in das vorbereitete Kiesbett. Bei einer Gehwegbreite von 1,50 m müssen Engel und sein Kollege Ray Fifelske allerdings manuell noch Hand anlegen und die fehlenden Gehwegplatten ins Bett hieven. Dennoch braucht das eingespielte Team kaum länger als zwei Tage für die 450 m² Fläche auf einer Straßenseite.

"Den Kompaktbagger ECR50D haben wir ganz neu im Vermietprogramm. Speziell für BMR Tiefbau und den geforderten Einsatz haben wir den Bagger extra mit langem Löffelstiel und zusätzlichem Kontergewicht am Heck für einen sicheren Stand ausgestattet", erklärt Alexander Grabbert, Regionalleiter Vermietung Ost, der zusammen mit Ingo Arndt für das Mietgeschäft bei Swecon in Rostock zuständig ist. Durch die Sonderausstattung mit 1800 statt 1500 mm langem Stiel erlangt der Bagger eine größere Reichweite und muss weniger häufig umsetzen.

"Bei öffentlichen Aufträgen wie diesem geht viel über den Preis. Wer günstig anbieten kann, ist klar im Vorteil. Daher brauchen wir auch von Swecon eine vernünftige Mietrate", bestätigt Udo John. Swecon smartrent hat eine Tagespauschale mit acht Betriebsstunden plus Versicherung gegen Beschädigungen kalkuliert. Dafür bekommt der diplomierte Maschinenbau-Ingenieur ein echtes Premiumprodukt mit wenigen Betriebsstunden in die Hand. "BMR Tiefbau hat hohe Ansprüche und legt viel Wert auf Qualität. Wir brauchen einen Bagger, der lange durchhält, günstig ist und mit dem unsere Mannschaft gerne arbeitet", erklärt der Rostocker. Swecon erfüllt mit dem Volvo ECR50D all diese Kriterien, sodass der Kompaktbagger bei BMR Tiefbau schon bald mehr als nur ein Lückenfüller sein könnte.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++171++345++229&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel