MIthilfe eines doppelten Adapters

Schaufelseparator arbeitet vielseitig

Weißenfels (ABZ). – Für jedes Unternehmen ist es wichtig, flexibel und nachhaltig und vor allem effizient zu arbeiten. Dazu gehört auch Maschinen optimal zu nutzen und Arbeitsabläufe zu vereinfachen.
MB Crusher Gewinnung
Der Schaufelseparator wurde mit einem Siebwellen-Kit RQ 20 mit einem Trennabstand von 20 mm ausgerüstet und kann somit gleich mehreren Anforderungen gerecht werden. Foto: MB Crusher

Die Firma Lindner ist seit mehr als 20 Jahren ein verlässlicher Partner für Bauvorhaben in ihrer Region. Um weiterhin diesem Anspruch gerecht zu werden sind Investitionen in eine moderne Zukunft wichtig. Mobil und flexibel zu sein ist das Ziel von Geschäftsführer Marco Redlich der Tief- und Straßenbaufirma LTS Lindner aus Weißenfels in Sachsen Anhalt.

Deshalb entschied sich die Firma Lindner, ihren Fuhrpark um einen MB-Schaufelseparator vom Typ HDS214 zu erweitern. Der Separator sei ideal, um im gesamten Leistungsspektrum der Firma, wie Arbeiten im Bereich Kanalbau, erstellen von Außenanlagen, Spielplätzen oder Rasenflächen eingesetzt werden zu können.

Früher hatte die Firma an ihrem Lagerplatz eine Siebbockanlage stehen, um Erdreich und Mutterboden abzusieben, die allerdings für ein modernes Unternehmen ein nicht zufriedenstellendes Ergebnis lieferte. Die Firma Lindner wollte etwas flexibles, mobiles und vielseitig einsetzbares. Außerdem sollte die neue Maschine an zwei verschiedenen Trägergeräten wie ihrem Bagger und ihrem Lader arbeiten können, um den Separator so flexibel und vielseitig wie möglich einsetzen zu können.

So fiel die Entscheidung auf den speziellen MB HDS214 Schaufelseparator, der die Möglichkeit bietet, zwei Adapter zu installieren. Ein Adapter für ihren Bagger und einer für ihren Lader. Also perfekt um ein Anbaugerät zum Sieben direkt am Einsatzort immer verfügbar zu haben, egal auf welcher Baustelle und welchem Trägergerät. Der Schaufelseparator wurde mit einem Siebwellen-Kit der Art RQ 20 mit einem Trennabstand von 20 mm ausgerüstet und kann somit gleich mehreren Anforderungen gerecht werden.

Es werde ein optimales Siebergebnis des Materials erreicht – und das bei einem schnellen Materialdurchsatz. Die zusätzliche Anschaffung eines Mischwellen-Kits RM zum groben Trennen von Erdreich und Stabilisieren von Böden, so der Inhaber, ergänzt den Einsatzbereich des MB-HDS214 sinnvoll.

Durch den Anbau von zwei Adaptern sowohl für Bagger und Lader bietet der MB-Separator der Firma Lindner jetzt den Mehrwert für den Einsatz an verschiedenen Trägergeräten. Das einfache und schnelle Wechseln der Wellen unterstreiche den vielseitigen und flexiblen Einsatzbereich des MB-Schaufelseparators. Außerdem biete der Separator HDS214 mit seinen kompakten Maßen und seinem geringen Gewicht ideale Transportvoraussetzungen zwischen den Einsatzorten. Es sei eine Investition, die sich lohnt, um Erdreich und Mutterboden abzusieben, wo auch immer es notwendig ist.

Mit dem Separator HDS214 lassen sich Böden direkt vor Ort aufbereiten und wiederverwerten. Entsprechend können Nutzer sich Materialzukauf, Deponie- und Transportkosten sparen. Mit Anbaugeräten von MB Crusher ist man laut Aussage des Herstellers immer optimal ausgerüstet – für jede Baustellenanforderung und jedes Trägergerät.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Straßenwärterinnen / Straßenwärter (w/m/d) , Unna   ansehen
Abteilungsleiter*in (m/w/d) Freiraummanagement für..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen