Mobile Bausoftware

App "Baustelle 4.0" mit Bauleiter-Cockpit

Achim (ABZ). – Die Nevaris Bausoftware GmbH bietet mit der integrierten Lösung Nevaris eine Software, die den kompletten Prozess von der Ausschreibung über Building Information Modeling (BIM) bis hin zur Abrechnung abdeckt. Damit lassen sich erstmals Module im Bereich "Nevaris Baustelle 4.0" zur Dokumentation von Baustellen über ein mobiles Endgerät vor Ort zeigen – inkl. Mängelmanagement, Bautagebuch und Zeiterfassung. Die eingegebenen Daten können in Nevaris weiterverwendet werden, z. B. die erfasste Zeit in "Finance Lohn & Gehalt".

Das Unternehmen deckt nun mehrere Bereiche in einer durchgängigen Software ab: BIM mit "iceBIM", Bautechnik mit AVA, Kalkulation und Bauabrechnung mit "Build" sowie Buchhaltung mit "Finance" und "Baustelle 4.0". Die neue mobile Applikation "Baustelle 4.0" beinhalte ein Bauleiter-Cockpit, das alle benötigten Informationen sofort bereitstellt, sowie ein Bautagebuch, in dem vom Tageswetter bis zu Störungen und Mängeln Ereignisse rund um die Baustelle notiert werden können – sogar mit digitalem Pin auf dem Bauplan. Baustelle 4.0 lasse sich on- wie offline verwenden.

Mit seinen Lösungen möchte Nevaris gleichermaßen Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen ansprechen. Für den Baumittelstand gibt es neben der "Baustelle 4.0" eine vorkonfigurierte, auf die wesentlichen Funktionen reduzierte Lösung. Voreingestellte Rollen und Musterdaten, vorkonfigurierte Schemata und Bilanz- und GuV-Strukturen (Finance KMU) sowie interaktives Layout, Echtzeitresultate und Prozessstruktur (Build) sollen eine kurze Einarbeitungszeit ermöglichen. Vorteile der "großen" Nevaris-Lösung liegen z. B. darin, dass Finance darin Konzernstrukturen berücksichtige, mandantenübergreifende Funktionen enthalte und in verschiedenen Fremdsprachen erhältlich sei. Der Bereich iceBIM ermögliche in Kombination mit gängiger CAD-Software die Erstellung eines intelligenten 3D-Gebäudemodells (BIM-Modell). Auf der Basis dieses Modells und seiner Daten kann auto-matisch ein Leistungsverzeichnis angefertigt und – mit dem 3D-Modell – der Build-Kalkulation übergeben werden.

Nevaris umfasse somit den kompletten Prozessablauf vom CAD-Modell bis zur Kalkulation in einer Lösung. Automatismen, visuelle Hilfen, ein 3D-Viewer und Plausibilitätsprüfungen sorgen dafür, dass die Software so wie die anderen Produkte der Familie das Arbeiten so weit wie möglich vereinfacht.

"Die Digitalisierung am Bau schreitet stets voran. Mit unseren neuen mobilen Anwendungen zur Baustelle 4.0 ermöglichen wir das schnelle Arbeiten direkt vor Ort", sagt Michael Homscheid, vorsitzender Geschäftsführer der Nevaris Bausoftware GmbH. Seit den 90er-Jahren gehört die Nevaris Bausoftware GmbH (vormals bekannt als Nemetschek Bausoftware GmbH) zur weltweit agierenden Nemetschek Group.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=327&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel