Anzeige

Modulare Massivbauten

Keine Abstriche bei Komfort und Gestaltung

Die industrielle Serienfertigung gewährleistet unabhängig von Witterung und Jahreszeit gleichbleibend hohe Qualität und eine schnelle Auslieferung der Raummodule.

Neumarkt i. d. OPf. (ABZ). – Die angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt erfordert innovative Konzepte in der Bauwirtschaft. Insbesondere in den Ballungszentren und Großstädten in Deutschland wächst der politische Druck, den sozialen Wohnungsbau zu intensivieren. Mit dem Wohnungsbausystem maxmodul leistet Max Bögl einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der darüber hinaus ein hohes Maß an Wohnkomfort und Lebensqualität bietet. Mit einem technisch und qualitativ überzeugenden Konzept für nachhaltiges und durchdachtes Bauen, basierend auf der langjährigen Erfahrung und Kompetenz im hochpräzisen Betonfertigteilbau, positioniert sich Max Bögl laut einer Pressemitteilung als wichtiger Impulsgeber am Markt.

Innovative Produkte wie maxmodul zeigen, wie ein hochwertiges und dennoch kostengünstiges Bausystem die große Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt befriedigen kann – ohne Abstriche bei der architektonischen Qualität zu machen. Hierüber können sich Besucher in der Halle 21b am Stand 1 auf der bautec informieren.

Hohe bautechnische Qualität und Langlebigkeit, kurze Planungs- und Produktionszeit, schnelle Montage, hohe Energieeffizienz und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten: maxmodul besteche laut Hersteller durch den Einsatz neuester Techniken und Baustofftechnologien sowie durch kostenoptimierte Prozessabläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Wohnraumsystem überzeuge Kunden nicht nur durch seine bauliche Variabilität mit definierten Ausbaustandards in höchster Qualität, sondern auch mit technisch ausgefeilten und ökologisch nachhaltigen Lösungen. Durch die serielle Fertigung in einem hochmodernen Produktionswerk am Standort Bachhausen könne, gemeinsam mit den weiteren, auf ganz Deutschland verteilten Fertigungsstätten der Firmengruppe, das gesamte Bundesgebiet bedient werden – mit einer geplanten jährlichen Produktionsleistung von bis zu 80000 m² Wohnfläche.

Dabei nutze Max Bögl mit seinen Partnern nach eigenen Angaben die Erfahrungen aus den Fertigungsabläufen der Automobilindustrie. Dank der industriellen Serienfertigung im Werk können die Raummodule unabhängig von Witterung und Jahreszeit in kontrollierter Umgebung und mit gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden. Der hohe Vorfertigungsgrad der modularen Bauweise und die passgenaue, schnelle Montage der hochwertigen Massivbauteile mit vorgefertigten Ausbauelementen ermögliche kurze Bauzeiten ohne aufwendige Baustelleneinrichtung und somit eine zuverlässige Kosten- und Termintreue. Schmutz und Lärm vor Ort auf der Baustelle werden auf ein Minimum reduziert. Die Raummodule erfüllen die vorgeschriebenen Anforderungen hinsichtlich der Qualität, der neuesten energietechnischen Standards und der baurechtlichen Vorgaben.

Dem Kunden sämtliche Leistungen aus einer Hand anzubieten, ist für ein modernes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen wie Max Bögl selbstverständlich. Nach werkseigener Planung und Fertigung der Bauteile sorgen die firmeneigene Logistik und Montage durch geschultes Fachpersonal für reibungslos ineinandergreifende Abläufe an allen Schnittstellen. Nach der Montage der einzelnen Module erfolgen vor Ort nur noch abschließende Arbeiten sowie die Fertigstellung der äußeren Fassade.

Statt bedingungslos dem Leitbild der Einzelfertigung zu folgen, setzt Max Bögl bei der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum auf die Vorteile des so genannten elementierten Bauens mit industriell produzierten Raummodulen. Flexible Gebäudenutzung und Ausbaustandards, massive und langlebige Bauweise aus Beton, höchster Qualitätsstandard, schnell bezugsfertig durch präzise Vorfertigung im Werk sowie garantierte Kosten- und Terminsicherheit: Serielles Bauen ist Bauen mit Potenzial – damit der neu geschaffene Wohnraum künftig als Bereicherung der Stadtquartiere erlebt wird.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335++353&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel