Multidirektionale Elektro-Stapler-Varianten von Combilift

Intuitiv mit 360-Grad-Lenkung manövrieren

von: Julia Grässler
Monaghan/Irland – Vor Kurzem initiierte das Unternehmen Combilift – ein Experte für das Handling von Langgut – eine digitale Pressekonferenz, um die Modell-Varianten seiner elektrischen COMBI-MR4-Neuheit vorzustellen. Der multidirektionale E-Gabelstapler ist entweder mit 2,5 oder 4,5 Tonnen Tragkraft erhältlich, laut Hersteller besonders bedienerfreundlich, intuitiv zu lenken und mit umfassenden Sicherheitsfeatures ausgestattet. Die Neuheit wird auch auf der diesjährigen LogiMAT vom 31. Mai bis 2. Juni zu sehen sein.
Combi-Lift Fördern, Heben, Lagern
Der Maschinenführer kann alle Räder des Staplers synchron über den Joystick ansteuern. Ebenso wird der Hubmast über den Joystick angesteuert, die Fahrtrichtung bestimmt der Fahrer mit dem Lenkrad. Foto: Combilift

Besonders ist laut Aussage des Unternehmens vor allem die Dynamic-360-Lenkung, mit der die Vier-Rad-Schubmaststapler-Varianten auf den Markt kommen.

Die Möglichkeit, den Modus während der Fahrt in mehrere Richtungen zu wechseln, biete hervorragende Flexibilität und mache das Manövrieren um Hindernisse herum – auch in engen Arbeitsumgebungen – zum Kinderspiel. Zudem bewege sich die Maschine, egal, ob in der großen oder in der kleineren Ausführung, ähnlich einer Hovercraft und mache die Arbeit dadurch zu einem besonderen Erlebnis. In der Spitze kommt die neue Combilift-Stapler-Ausführung auf 12 Kilometer pro Stunde.

Die intuitive Lenkung sorgt für eine spezielle Drehung an jedem Rad. Dies wiederum ermöglicht Combilift zufolge einen nahtlosen Richtungswechsel während der Fahrt. So kann das MR4-Modell im Vorwärts-, Seitwärts- und Hundegangmodus arbeiten, ohne dass der Nutzer kompliziert zwischen verschiedenen Fahrmodi wechseln muss. Der Maschinenführer kann alle Räder des Staplers synchron über den Joystick ansteuern, ebenso wird der Hubmast über den Joystick angesteuert, die Fahrtrichtung bestimmt der Fahrer mit dem Lenkrad. Mithilfe des Displays in der Kabine kann sich der Anwender zu jeder Zeit einen Überblick über die Staplerfunktionen, Warnungen oder aktuelle Maschinenwerte verschaffen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Ingenieur/Landschaftsarchitekt (m/w/d)..., Worms  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Combi-Lift Fördern, Heben, Lagern
Der multidirektionale Combilift-E-Gabelstapler des Typs COMBI-MR4 ist, je nach Ausführung, entweder mit 2,5 oder 4,5 Tonnen Tragkraft erhältlich. Foto: Combilift

Darüber hinaus warten die neuen Modelle mit einer sehr niedrigen Plattformhöhe von lediglich 380 Millimetern auf, die einer speziellen Radkonfiguration zu verdanken ist: zwei Antriebsräder am Heck und zwei Sätze kleinerer Doppelräder sparen Platz unter der Maschine, sodass dieser für das Stapeln und Lagern zur Verfügung steht. "Durch diese Lösung können Mitarbeitende die Lagerkapazitäten sehr gut nutzen, da auch die unteren Regalreihen bestens ausgelastet werden können", erläuterte Combilift-CEO Martin McVicar. Außerdem teilte das irische Unternehmen mit, dass Firmen, die auf die COMBI-MR4-Reihe setzen, ihre Lagerkapazitäten um bis zu 50 Prozent erweitern können.

Das neue E-Modell des Typs MR4 bietet in ergonomischer Hinsicht alles, was Kunden sich wünschen können, verspricht der Hersteller. Dazu gehören eine gute Sicht von der Fahrerkabine aus, ein Multifunktions-Joystick, eine elektrische AC-Servolenkung und per Joystick bedienbare hydraulische Hubgerüstfunktionen. Die knickgelenkte Hinterachse mit zwei Gummiantriebsrädern sorge außerdem für optimale Traktion für den Innen- und Außeneinsatz und gewährleiste gleichzeitig eine wendige und präzise Platzierung des Staplers.

In Bezug auf die Sicherheitsstandards der neuen Stapler teilte Combilift mit, dass die jeweiligen COMBI-MR4-Modelle sowohl die nordamerikanischen als auch die europäischen (CE-zertifiziert) Auflagen vollumfänglich erfüllen. Zur optionalen Ausstattung in diesem Bereich gehören unter anderem sogenannte Bluespot-Sicherheitslichter, die Mitarbeitende in der Umgebung des Gerätes frühzeitig warnen. Ebenso bietet die Firma einen Überlastschutz für die Stapler an. Dieser sorgt dafür, dass die Maschine zu schwere Lasten nicht hebt, selbst wenn der Fahrer dies versuchen sollte.

Combi-Lift Fördern, Heben, Lagern
Das neue Modell, jeweils in der kleinen oder großen Ausführung, wartet mit einer sehr niedrigen Plattformhöhe von lediglich 380 Millimetern auf, sodass auch die unteren Regale im Lager effizient genutzt werden können. Foto: Combilift

Auch kann der Nutzer eine Geschwindigkeitsregulation voreinstellen – etwa so, dass die Rückwärtsfahrt immer langsamer vonstatten geht als die Vor- oder Seitwärtsfahrt. Darüber hinaus hat Combilift Abstands- beziehungsweise Näherungssensoren an jeder Seite des Fahrzeugs installiert. So kann der Fahrer, wenn er geführt im Gang fährt, nicht versehentlich gegen Hindernisse fahren, da der Stapler diese rechtzeitig erkennt und automatisch stoppt.

Im Zuge der Online-Pressekonferenz teilte Combilift-CEO McVicar mit, dass das Unternehmen mit seiner Stapler-Neuheit auf der LogiMAT vertreten sein wird. Die Messe findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 in Stuttgart statt. Interessierte können sich dort über die Ausstattungsmerkmale und Leistungsdaten der jeweiligen COMBI-MR4-Modelle informieren, sie in Aktion sehen – und selbst testen.

Der irische Stapler-Spezialist beschäftigt derzeit laut eigener Aussage rund 750 Mitarbeitende in Irland, in anderen Ländern und in der Übersee-Region sind es zwischen 120 und 150 Beschäftigte. Aktuell seien weltweit mehr als 65.000 Stapler-Einheiten des Herstellers im Umlauf und mehr als 60 Prozent der produzierten Combilift-Fahrzeuge laufen heutzutage elektrisch.

Individuelle Kundenwünsche und Beratungen stehen den Verantwortlichen zufolge jederzeit an erster Stelle. Daher weist die Firma darauf hin, dass auch die neuen Stapler unterschiedlich ausgestattet werden können. So sind die Räder beispielsweise in Gummi- oder Vulkollan-Ausführung erhältlich.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Fördern, Heben, Lagern bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Combi-Lift bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen