Anzeige

Nachbehandlungssysteme für 19–56 kW-Klasse

Abgasemissionen im Fokus

Komatsu Dieselmotoren mit EU Stufe 5-Technologie gehen in Serie.

Vilvoorde/Belgien (ABZ). – Die Abgasnorm EU Stufe 5 beschränkt sowohl die Masse ausgestoßener Partikel als auch die Menge. Die EU-Abgasvorschriften Stufe 5 gelten in allen 28 Mitgliedsstaaten und sind die strengsten bis zum heutigen Zeitpunkt. Sie gilt für eine größere Bandbreite an Motoren. Für Motoren unter 56 kW und über 130 kW gelten sie seit dem 1. Januar 2019. Für Motoren mit 56–130 kW treten sie zum 1. Januar des kommenden Jahres in Kraft. Komatsu engagiert sich eigenen Angaben zufolge dauerhaft in der Forschung, Entwicklung, Fertigung und Optimierung von Dieselmotoren. Entwicklungs- und Produktionskapazitäten würden für zentrale Bauteile wie Hydraulikgeräte und -systeme eingesetzt, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern. Komatsu vertreibe bereits Maschinen, die der Abgasnorm EU Stufe 5 entsprechen und werde weitere Maschinen auf den Markt bringen, kündigt das Unternehmen an. Damit Maschinen der 19–56 kW-Klasse die erlaubte Partikelmenge nicht überschreiten, müsse das Abgasnachbehandlungssystem mit einem Komatsu Dieselpartikelfilter (KDPF) ausgerüstet werden. Die Regeneration erfolge zu 98 % passiv, sodass kein Eingreifen durch den Fahrer erforderlich sei und der Betrieb der Maschine nicht eingeschränkt werde.

Maschinen, die derzeit für das Komatsu Care-Programm wählbar seien, werden es auch mit EU Stufe 5 sein, so Komatsu. Der Hersteller verspricht eine robuste Konstruktionsweise, einen peniblen Entwicklungs- und Prüfprozess und daraus resultierend eine große Zuverlässigkeit. Alle Systeme, die zur Einhaltung der Abgasnorm EU Stufe 5 beitragen, würden mit diesem Prozess entwickelt. Komatsu strebt weiterhin an, Marktführer bei den Abgasnachbehandlungssystemen zu sein.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel