Anzeige

Nachfrage aus der Industrie deutlich gestiegen

Mike Wrigglesworth, Senior Vice President von Pure Technologies, erklärt den PipeDiver, ein freischwimmendes drahtloses Messinstrument, das Bestandsanalysen und Leckageortungen in Druckrohrleitungen auch während des Betriebes vornimmt.

Langenhagen (ABZ). – Xylem präsentierte anlässlich der IFAT auf zwei Ständen seine Produkte und Leistungen im gesamten Wasserkreislauf. „Wir hatten einen absoluten Besucherrekord auf unserem Stand in Halle B1, so Falk Petersdorf, Geschäftsführer der Xylem Water Solutions Deutschland GmbH. „Kommunale Betreiber und insbesondere auch Industrieunternehmen sind zu uns auf den Stand gekommen, um sich über unser Produktportfolio im gesamten Wasserkreislauf zu informieren. Viele Nachfragen gab es zu unseren UV- und Ozonanlagen von Wedeco. Mikroschadstoffe wie Antibiotika, Schmerzmittel oder chemische Schadstoffe, die sich mittlerweile in Gewässern und im Wasser wiederfinden, stellen Kommunen und Klärwerker vor Herausforderungen. Durch den Einsatz der sog. vierten Reinigungsstufe mit Einbindung einer Wedeco Ozonanlage lassen sich Mikroschadstoffe effizient und nachhaltig entfernen.”

Weitere Innovationen waren die Systemlösungen rund um Wasser 4.0 oder Smart Water. Auch bei der Digitalisierung ist Xylem anerkannter Partner und Serviceanbieter für Kommunen und Kläranlagen-Betreiber. Mit dem Abwasserpumpsystem Flygt Concertor gehören teure Einsätze aufgrund von Verstopfungen, oftmals verursacht durch Feuchttücher, der Vergangenheit an. Das neue Flygt Abwasserpumpsystem Flygt Concertor ist das weltweit Erste, das eine Abwassertauchmotorpumpe mit einer Steuerung in einem System integriert. So erkennt zum Beispiel die integrierte Intelligenz, ob beginnende Verstopfungen drohen und aktiviert selbstständig voll automatisch die Pumpenreinigungsfunktion. Die Pumpensumpf- und Rohrreinigung sind weitere Funktionen, die sowohl zur Verstopfungsfreiheit als auch zur Minimierung von Reinigungskosten beitragen und ebenfalls automatisiert aktiviert werden.

Als weiteres Highlight für die Abwasserwirtschaft präsentierte Xylem zur IFAT 2018 sein Konzept „adaptive mixing“, also energieeffizientes Rühren im Klärbecken durch den Einsatz von Rührwerken mit integrierter stufenlos anpassbarer Drehzahlregelung. Jetzt auch neu in Flygt Kompaktrührwerken der Baureihe 4220. Diese werden in kommunalen Kläranlagen, z.B. als Rezirkulationspumpen, oder auch in industriellen Prozessen eingesetzt.

Ungewollte Wasserverluste und Rohrbrüche begegnet Xylem mit intelligenter Leckage-Erkennung. Die Xylem-Marken Visenti und Pure Technologies machen mit ihren Technologien Echtzeitüberwachung von Druckwassernetzen inklusive intelligenter Leckageortung im Online-Monitoring möglich. „Sehr viel Zuspruch und viele interessierte Fragen gab es auf unserem Messestand zu den neuen Xylem-Mitgliedern Visenti und Pure Technologies. Die Produkte von Pure Technologies SmartBall und PipeDiver und die Dienstleistungen von Visenti kommen jetzt auch in Deutschland zum Einsatz“, so Xylem-Geschäftsführer Falk Petersdorf.

Xylem Water Solutions Deutschland zeigte sich zur IFAT mit der Kernbotschaft „Smart Water delivererd with Expertise“. „Wasser 4.0 ist bei unseren Kunden angekommen“, erklärt Falk Petersdorf. „Mit unseren virtuellen Welten, z. B. dem Einstieg in eine Pumpstation mittels VR-Brille oder mit der Xylem Smart City, der intelligenten Stadt, haben wir auf der IFAT gezeigt, wie wir Produkte und Lösungen mit den Schwerpunkten intelligente Technologien, smarte Netzwerke und digitale Lösungen verknüpfen und so Smart Water auch aus Anwendersicht in der Industrie oder bei Kommunen sinnvoll integrieren.“

Anlässlich der IFAT stellt Xylem ein White Paper zu Smart Water vor. Überall in der Welt stehen Wasser- und Klärwerker vor den Herausforderungen und Problemen rund um Wasser und Abwasser. Veraltete Infrastruktur, Rohrbrüche und -leckagen, Abwasserüberflutungen, energieintensive Anwendungen und komplexe Netzwerke verlangen nach neuen innovativen Ansätzen. Der Einsatz von intelligenten Technologien, smarten Netzwerken und digitalen Lösungen kann den Umgang mit den Herausforderungen und Problemen nicht nur nachhaltig ändern, sondern gleichzeitig in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Effektivität verbessern. Im White Paper zeigt Xylem seine innovativen und technologischen Lösungen, um den weltweiten Herausforderungen mit Wasser und Abwasser gerecht zu werden.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=147&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel