Anzeige

Nah am Kunden sein

Messe ist eine ausgezeichnete Kontaktbörse

Dämmstoffe, BAU München

Viele Neuheiten: MEA Bausysteme zeigt auf der Bau 2013 unter anderem eine neue Größe bei den Multinorm-Lichtschächten sowie energiesparende Weiterentwicklungen bei den Kellerfenstern.

AICHDACH (ABZ). - "Hohe Produktqualität ist entscheidend, aber längst nicht mehr alles. Heute zählen Kundennähe und Innovationsbereitschaft, die über das jeweilige Bauprojekt hinausreichen." Für Luitpold Moser, Geschäftsführer der Mea Bausysteme, ist die Bau in München dafür die ideale Plattform. Das Unternehmen aus dem bayerischen Aichach wird an den sechs Messetagen eine große Anzahl an innovativen Systemlösungen für den Keller- und Hausbau vorstellen.

Auf dem 125 m² großen doppelstöckigen Messestand präsentiert der Hersteller seine verschiedenen Lösungen rund um die Bereiche Wärme- und Wasserschutz im Untergeschoss. Die Themen Wärme und Energieeinsparung spielen eine bedeutende Rolle im Sortiment des Unternehmens. Hier bietet der Kellerspezialist Weiterentwicklungen unter anderem bei dem wohnraumtauglichen Fenster Mealon an, das sowohl für die Sanierung und Renovierung als auch den Neubau konzipiert wurde. Mit einem neuen Profilquerschnitt erfüllt das Fenster nach Angaben des Herstellers alle Anforderungen an den Niedrigenergiestandard. Wesentlich verbessert wurde auch das Mealuxit-Zargenfenstersystem, das nun auch Passivhaus-zertifiziert ist. Einfach dicht seien die neuen Rohrdurchführungen, die Mea auf der Messe zeigen wird und mit denen das Unternehmen seine Kompetenz im Untergeschoss weiter ausbauen möchte. Eine weitere Innovation sollen die Besucher des Messestands auch bei den Lichtschächten sehen können: die erste Montagedämmplatte für den wärmebrückenfreien Einbau von Betonlichtschächten.

Der offene Messestand spricht mit seiner modernen Gestaltung und vielfältigen Produktpräsentation die Baustofffachhändler und Bauunternehmer aber auch Planer sowie Architekten an. Daher steht der intensive Austausch mit allen Kunden im Mittelpunkt. "Messen wie die Bau sind eine ausgezeichnete Kontaktbörse. In München gibt es dafür die besten Bedingungen", unterstreicht Moser. "Das Motto des Auftritts heißt ,MEA – Einfach. Besser!'. Von daher ist es eine Selbstverständlichkeit, Kundennähe auf der Bau zu demonstrieren und zu zeigen, mit welchen Innovationen wir die Wertschöpfung für unsere Partner am Bau steigern können." Mit der Bilanz für das Jahr 2012 ist man nach Unternehmensangaben bei Mea bislang zufrieden. "Diese entwickelt sich für die Geschäftseinheit Bausysteme weitgehend parallel zu der deutschen Baukonjunktur", so Moser. "Wir haben in Deutschland eine bedeutende Marktposition erreicht und arbeiten daran, auch europaweit einer der wichtigen Anbieter von Lichtschächten, Kellerfenstern, Zargenfenstersystemen und Entwässerungslösungen zu werden." Der Messeauftritt von MEA ist während der Bau 2013 in Halle A1, Stand 109 zu finden.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel