Anzeige

Naturinform

Nachhaltige Beläge für Fassaden geschaffen

Naturinform ist auf der Bau 2019 in Halle B5, Stand 301 zu finden.

Redwitz a. d. Rodach (ABZ). – Vom 14. bis 19. Januar präsentiert Naturinform auf der Bau 2019 in München Dielenböden für den Outdoorbereic sowie Fassadenverkleidungen und Schall- und Sichtschutzzäune. Der Spezialist für hochwertige Holzverbundsysteme bietet laut eigener Aussage anspruchsvolle und wirtschaftliche Lösungen für die Bereiche Fassadengestaltung, Garten-, Landschafts- und Schwimmbadbau sowie für die Stadtinnenraumgestaltung. Den Besucher erwartet ein „buntes“ Programm aus neuen und innovativen Produkten. Als Messeneuheit wird u. a. das Fassadensystem „Die Gestaltende“ in einer neuen, steinähnlichen Optik und Farbwelt gezeigt. Mit drei neuen mehrfarbigen Grautönen in edler Natursteinoptik sei die Fassadenverkleidung „Die Gestaltende exklusiv“ wie geschaffen für puristisch cleane Architekturen. Die Farben reichen von hellem Dolomitgrau, über kühles Basaltgrau, zu warmem Lavagrau. Durch eine raffinierte Oberflächenprägung wird der optische Effekt zusätzlich verstärkt. „Die Gestaltende“ ist ein Fassadensystem aus einem natürlichen Holzverbundsystem. In Kombination mit einer entsprechenden Wärmedämmung können die massiven Rhombusleisten als vorgehängtes, hinterlüftetes Fassadensysteme bei Neu- und Bestandsbauten eingesetzt werden. Neu ist neben den Deckmaßen small und XL auch eine dritte, besonders breite Größen-Variante XXL, die ab Frühjahr auf den Markt kommt. Alle Profile können sowohl waagrecht, als auch senkrecht verlegt werden. Für einen sauberen Abschluss stehen Edelstahlecken aus dem umfangreichen Zubehörprogramm zur Verfügung. Fachgerecht montiert schützen die Fassadenprofile die gesamte Außenwandkonstruktion vor Witterungseinflüssen und Beschädigungen. Sie sind leicht zu reinigen und extrem wartungsarm.

Bei Holzverbundsystemen von Naturinform handelt es sich um einen Werkstoff aus Holz und Polymer im Mischungsverhältnis von ca. 70 zu 30 %. Zum Einsatz kommen ausschließlich Holzfasern aus deutschen Wäldern von PEFC-zertifizierten Zulieferern sowie ein umweltfreundliches Polymer (PE). Horst Walther, Gründer und Geschäftsführer, garantiert: „Bei den von uns verwendeten Materialien achten wir penibel darauf, woher sie kommen. Tropenholz ist für uns tabu! In unserer Produktion landet nur heimisches Holz aus nachhaltiger, zertifizierter Forstwirtschaft. Dabei wird für unsere Produkte kein einziger Baum gefällt. Es kommen ausschließlich Späne von Resthölzern zum Einsatz.“ Aus Verantwortung für seine Mitarbeiter fertigt das bayerische Unternehmen zu 100 % am Standort in Redwitz an der Rodach. Mit der gesicherten Langlebigkeit der Endprodukte leistet man einen wesentlichen Beitrag zur Schonung wertvoller Ressourcen, auch weil alle Erzeugnisse wieder zurückgenommen werden und aufbereitet in den Fertigungsprozess eingebracht werden können.

Naturinform-Produkte sind laut Herstellerangaben Qualitätsprodukte. Sie zeichneten sich aufgrund ihrer Langlebigkeit (Dauerhaftigkeitsklasse 1) und ihren günstigen Lebenszykluskosten (die Produkte bedürfen keiner zusätzlichen Behandlung mit Ölen oder anderen Pflege-/Reinigungsmittel) durch eine hohe Nachhaltigkeit aus. Die standardisierte Materialkombination sichere allen Produkten eine gleichbleibend hohe Qualität. Ihre Robustheit und geringe Feuchtigkeitsaufnahme prädestiniere die extrudierten Präzisionsprofile für anspruchsvolle Anwendungen in Außenbereichen. Angeboten werden Systemprofile in zahlreichen Formen, Abmessungen, Farben und Oberflächenstrukturen, mit formschönem Design in Holzoptik und -haptik.

Als erster deutscher Hersteller hatte das Unternehmen eine massiv extrudierte und durchgefärbte Terrassendiele im Programm, die eine authentische Edelholzanmutung mit einem Holzwerkstoff-Hightech-Material in dieser ausgereiften Technologie übersetzt. Durch die geprägte Holzstruktur, eine naturähnliche Maserung und Farbverlauf kommt es bei diesen Dielen genau wie bei Holz zu keiner Musterbildung. Hinzukam die Produktlinie „Die Rationelle select“, die mit einer gewellten Oberfläche zusätzlich die Haptik von Holz aufnimmt.

„Die Smarte“, eine Null-Grad-Massivdiele, ermöglicht die Erschließung neuer Anwendungsfelder, Sie lässt durch eine leichte Wölbung der Oberfläche Wasser automatisch abfließen. Bei diesem Dielensystem muss im Unterbau deshalb kein Gefälle mehr hergestellt werden. Das spare enorm an Zeit und Kosten.

„Die Beliebte massiv“ schafft Planungssicherheit: Die Terrassendiele mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (AbZ) kann ohne Einschränkungen als lastabtragender Boden im Außenbereich verlegt werden – auch in öffentlichen Gebäuden. Zusätzliche Maßnahmen zum Durchfallschutz seien damit bei einer Anwendung auf Balkonen, Dachterrassen, Loggien, Treppen und Treppenpodeste nicht mehr nötig.

„Die Exklusive“ in drei Grautönen – Basalt-, Lava- und Dolomitgrau – ist die „jüngste“ Diele im Programm. Puristisch und clean in der Anmutung und mit einer Oberflächenprägung dem Naturstein sehr ähnlich, wird diese Diele aus wetterfestem, strapazierfähigem Holzverbundwerkstoff für exklusive Wohnobjekte Bauherren und Architekten gleichermaßen gerne verwendet. Ein innovativer Dielenquerschnitt zusammen mit einer neuartigen Verlegehilfe ermöglicht eine Spaltbreite von lediglich 5 mm.

Für alle Lamellen, Dielen und Profile von Naturinform liegen die nach internationalen Normen erstellten Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) vor. Jedes Produkt wird kontinuierlich Qualitätskontrollen und Belastungstests unterzogen, um eine gleichbleibend tadellose und erstklassige Holzwerkstoffqualität sicherzustellen. Durch die Verwendung nachhaltiger Rohstoffe sind alle Produkte außerdem komplett recyclebar und können nach ihrem Einsatz an den Hersteller zurückgegeben werden, wo sie wieder dem Fertigungsprozess zugeführt werden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=128&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel