Anzeige

Nedo

Überarbeiteter Laserempfänger ermöglicht noch präziseres Nivellieren

Dornstetten (ABZ). – Sowohl im Hoch- als auch im Tiefbau wird von den ausführenden Bauunternehmen präzise Millimeterarbeit verlangt. Dies gilt ebenso für das Nivellieren: Die Bestimmung von Höhenunterschieden zwischen zwei Punkten ist nicht nur für die Statik eines Gebäudes relevant, auch im Innenausbau werden Rotationslaser inzwischen regelmäßig für verschiedene...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel