Anzeige

Nemetschek Allplan wird Allplan

MÜNCHEN (ABZ). - Allplan tritt ab sofort als eigenständige und moderne Marke auf. Um sich sowohl am Markt als auch innerhalb der Nemetschek Group klar und unverwechselbar zu positionieren, wird der Name Allplan nicht nur für das Produkt, sondern auch für das Unternehmen geführt: Die Nemetschek Allplan Systems GmbH firmiert als Allplan GmbH. Die Allplan GmbH bleibt weiterhin hundertprozentige Tochter der Nemetschek Group. Im Zuge der Umfirmierung stellt Allplan ein neues Unternehmenslogo vor. Es besteht aus einem präganten Schriftzug und wird ergänzt durch den Zusatz "A Nemetschek Company". Damit drückt Allplan seine Zugehörigkeit zur internationalen Software-Gruppe aus. Auch die Tochtergesellschaften werden in den nächsten Wochen den Umfirmierungsprozess durchlaufen und ein neues Logo erhalten. Alle bestehenden Verträge mit Kunden und Partnern bleiben von der Namensänderung unberührt. Dr. Jörg Rahmer, Geschäftsführer Allplan, kommentiert: "Seit drei Jahrzehnten steht der Name Allplan für leistungsstarke BIM-Software für Architekten, Bauingenieure und Facility Manager. Mit Fokus auf dem Namen Allplan setzen wir unsere Erfolgsgeschichte fort. Die Umfirmierung und die Einführung des neuen Unternehmenslogos bilden die ersten Schritte im Zuge der Neuausrichtung."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=351++323++327&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel