Anzeige

Neue Absturzsicherung

Mehr Sicherheit beimAufstieg aufs Flachdach

Die Roto Frank Treppen GmbH bietet Profis ab sofort eine montagefreundliche Absturz-sicherung für Flachdachausstiege (FDA) an.

Neusäß (ABZ). – Die Roto Frank Treppen GmbH hat ihr Sortiment um eine Absturzsicherung für Flachdachausstiege (FDA) erweitert. Damit sind Profis nach Unternehmensangaben ab sofort in der Lage, ihren Kunden von der Treppe über den FDA bis zum Geländer einen sicheren Zugang zum Dach zu ermöglichen. Die Lösung entspricht den Anforderungen aller Landesbauordnungen und ist einfach montiert. Zudem lässt sie sich nach werkseitiger Prüfung jederzeit an Roto FDA nachrüsten.

15 von 16 Bundesländern fordern in ihrer Landesbauordnung sogenannte Umwehrungen, wann immer Flächen zum Begehen bestimmt sind und an tieferliegende Flächen angrenzen. In Bayern wird dies in einem zweiten Passus sogar konkret auf Dächer ausgeweitet, die "zum Aufenthalt von Menschen bestimmt sind, sowie Öffnungen und nicht begehbare Flächen in diesen Dächern und in begehbaren Decken, soweit sie nicht sicher abgedeckt oder gegen Betreten gesichert sind".

Mit der neuen Absturzsicherung von Roto-Treppen werden Profis diesen Anforderungen ab sofort gerecht. Das vierseitige, 100 cm hohe Sicherheitsgeländer ist nach DIN EN 13374 gefertigt. Es lässt sich in wenigen Schritten zusammenstecken und ohne zusätzliche Bohrarbeiten oder extra Gewichte in kürzester Zeit montieren, heißt es von Herstellerseite. Dachabdichtung und Isolierung werden dabei nicht durchbrochen. Durch die bereits vormontierte, selbstschließende Tür werden zudem weitere Arbeitsschritte und in der Folge wertvolle Zeit eingespart.

Mit dem Roto-Absturzgeländer sind Profis außerdem in der Lage, auch noch nachträglich alle Roto FDA abzusichern, teilt das Unternehmen mit. Hierzu sei lediglich eine vorherige werkseitige Prüfung erforderlich, um zuverlässige Stabilität und maximale Sicherheit beim Aufstieg aufs Dach zu gewährleisten.

Roto bietet die neue Absturzsicherung in unterschiedlichen Größen von 140 x 70 bis maximal 220 x 120 cm an und stellt somit für jedes Projekt die passende Lösung bereit. Für das optimale Ergebnis steht der Hersteller den Profis zudem von Aufmaß über Montage bis zu anschließenden Fragen jederzeit unterstützend zur Seite.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel