Neue Akku-Schlagschrauber

Elektronische Kontrollstufe verhindert Überdrehen

Idstein (ABZ). – Gerüstbau, Betonschalungen, Fassadenmontage, industrielle Montage, GaLaBau, Instandhaltung und Kfz-Werkstätten – so vielfältig wie die Einsatzbereiche für Akku-Schlagschrauber sind, so ähnlich sind die Anforderungen. Sie sollten leistungsstark und ausdauernd, aber dennoch kompakt und sicher zu bedienen sein.
DeWalt Kleingeräte und Werkzeuge
Die neuen Zwei-Stufen Akku-Schlagschrauber von Dewalt ermöglichen aufgrund ihrer leichten und kompakten Bauweise optimale Manövrierbarkeit in engen Bereichen. Dennoch erzielen sie ein sehr hohes Anzugsmoment von über 400 Nm) und Lösemoment von mehr als 600 Nm (DCF 921 E2T mit Pouch-Akku-Technologie). Foto: DeWalt

Die neuen Ein- (DCF 840 NT), Zwei- (DCF 921/922/923) und Drei-Gang-Akku-Schlagschrauber (DCF 891/892) erzielen dank ihres bürstenlosen Motors und optimierten Schlagwerks eine höhere Leistung im Vergleich zu Vorgängermodellen (Schlagzahl von 4200 U/min beim DCF 840 im Vergleich zu 3200 beim DCF 787). Mit einem Anzugsmoment von 406 beziehungsweise 813 Nm und einem Lösemoment von 610 beziehungsweise 1084 Nm eignen sich die Zwei- und Drei-Gang-Schrauber für schwere Schraubarbeiten. Dabei lassen sich Dreh- und Schlagzahl sowie Drehmomentstärke über den Gasgebeschalter zwei- beziehungsweise dreistufig regulieren.

Um ein unbeabsichtigtes Überdrehen der Schraube beziehungsweise eine Beschädigung des Materials zu verhindern, sind die Zwei- und Drei-Gang-Schrauber mit einer elektronischen Kontrollstufe ausgestattet. Sie stoppt im Rechtslauf den Schlagprozess, sobald der Schraubkopf Materialkontakt hat. Zusätzlich reduziert sie im Linkslauf die Drehzahl, sobald die Schraube ohne Unterstützung des Schlagmechanismus sicher ausgedreht werden kann. Zusätzlich zur Kontrollstufe kann bei diesen drei Modellen zum Gerüstmodus umgeschaltet werden. Dann schlägt der Schrauber für anderthalb Sekunden, bevor er stoppt, um ein Überdrehen der Schrauben zu verhindern. Im Linkslauf stoppt er, sobald die Schaube gelöst ist. Das verhindert, dass sie abfallen kann. Für eine besonders hohe Leistung und Laufzeit pro Akku-Ladung wird der Schrauber DCF921E2T mit Powerstack-Akku geliefert. Für hohe Belastungen ausgelegt ist ihr robustes Aluminium-Schlagwerkgehäuse, das den Wärmeaustausch verbessert und so die Lebensdauer der Geräte erhöht, teilt der Hersteller mit.

Die wahlweise mit robuster 1/2-Zoll-Außenvierkant-Aufnahme mit Spreng- bzw. HOG-Ring oder mit 3/8-Zoll-Außenvierkant-Aufnahme mit Sprengring erhältlichen Zwei-Gang-Schrauber sind im Vergleich zum Vorgängermodell DCF 880 deutlich kompakter und um 1,4 kg mit eingesetztem Akku leichter. Möglich wurde die Bauform durch platzsparende Optimierungen am Motor (unter anderem Lüfter im Durchmesser reduziert und auf Rückseite des Motors verlegt, Rotorlagerung in den Stator verlegt). So bieten sie optimale Manövrierbarkeit in und Zugang zu engen Bereichen.

Weitere Ausstattungsmerkmale aller neuen 18-Volt-Schlagschrauber von Dewalt: ergonomisch geformter und gummierter Griffbereich, oder mehrstufiges LED-Arbeitslicht für eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches sowie Gürtelhaken.

Alle drei Maschinen gibt es jeweils in der Basisversion ohne Akku und Ladegerät. Sie können mit allen 18-Volt-XR- oder Flexvolt-Akkus von Dewalt betrieben werden. Alternativ sind die Zwei- und Drei-Gang-Schrauber auch mit Akku, Ladegerät und T-STAK Box sowie in der P2G-Version zusätzlich mit einem speziellen, gegen Öle und Lösungsmittel resistenten Schutzschuber und Akku sowie einem Insert für Werkzeugwagen erhältlich.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Kleingeräte und Werkzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler DeWalt bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen