Anzeige

Neue Connectivity-Baustrahler für Profis

Hoher IP-Schutz für Einsatz auf der Baustelle gewährleistet

Neue Bosch Connectivity-Baustrahler für Profis entwickelt.

Stuttgart (ABZ). – Gute Lichtverhältnisse per Fingertipp. Bosch baut sein Connectivity-System für Profis weiter aus und bietet mit GLI 18V-1200 C Professional und GLI 18V-2200 C Professional zwei neue Akku-Baustrahler mit 1200 bzw. 2200 lm. Beide Geräte lassen sich per App fernsteuern: An- und aus-schalten, dimmen, mehrere Strahler koppeln, Timer aktivieren – das alles geht per Fingertipp. Darüber hinaus können Handwerker auch den Ladezustand der Akkus abfragen oder die Baustrahler mit PIN versehen, um den Zugriff zu kontrollieren. Weitere Vorteile sind laut Hersteller eine lange Laufzeit sowie ihre hohe IP64-Zertifizierung für Staub- und Spritzwasserschutz. Die Baustrahler eignen sich damit für Einsätze drinnen wie draußen. Der GLI 18V-1200 C Professional sorgt mit zwölf LEDs und einer Leuchtkraft von 1200 lm für gute Sichtverhältnisse an jedem Einsatzort.

Er zeichnet sich dabei durch eine lange Laufzeit aus: 80 min/Ah bei höchster Helligkeitsstufe. Setzt man einen 6,0 Ah-Akku ein, arbeitet er damit einen vollen Arbeitstag. Wird der Strahler eingeschaltet, startet er immer im gedimmten Modus, damit man nicht geblendet wird. Darüber hinaus ist der GLI 18V-1200 C Professional nach Herstellerinformationen robust: Der umlaufende Rahmen garanrtiere einen geringen Verschleiß, schütze den Leuchtkörper zuverlässig vor Beschädigungen und ermögliche gleichzeitig fünf unterschiedliche Aufstell-Winkel. Für noch mehr Flexibilität sorgt das 1/4 Zoll-Gewinde: Der Baustrahler wird damit einfach auf ein Stativ geschraubt und kann dann beliebig positioniert werden.

Der GLI 18V-2200 C Professional zeichnet sich gegenüber dem Vorgänger durch einen neu konzipierten Reflektor aus. Dieser erhöht die Leuchtkraft von 1900 auf 2200 lm und macht den GLI 18V-2200 C Professional zum leistungsstärksten Akku-Baustrahler von Bosch. Selbst große Arbeitsbereiche leuchtet er dem Unternehmen zufolge effizient aus. Das Gerät bietet zwei Helligkeitsstufen, fünf Aufstell-Winkel sowie ein 5/8 Zoll-Stativgewinde. Dadurch können Handwerker die Lichtverhältnisse in unterschiedlichen Arbeitssituationen schnell und flexibel einstellen und ändern. Die Laufzeit beträgt 44 min/Ah bei höchster Helligkeitsstufe, gedimmt bei 950 lm 100 Min. Setzt man einen 6,0 Ah-Akku ein, strahlt der GLI 18V-2200 C Professional die Baustelle also einen halben bis ganzen Arbeitstag in der gewünschten Helligkeit aus.

GLI 18V-1200 C Professional und GLI 18V-2200 C Professional werden mit leistungsstarken 18 V-Lithium-Ionen-Akkus betrieben, die Teil des "Flexible Power Systems" von Bosch sind. Dieses stellt nach Herstellerangaben die Kompatibilität zu allen bestehenden und neuen Profi-Elektrowerkzeugen und Ladegeräten einer Voltklasse sicher.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=160&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel