Anzeige

Neue Dimensionen

Lichtlösung ermöglicht Raumgewinn

Velux, Dachbaustoffe, Fenster

Viel Tageslicht und ein einmaliger Ausblick: Die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen mit der Velux Lichtlösung "Panorama".

Hamburg/München (ABZ). – Mit der neuen Dachfenster-Kombination "Panorama" kann bei der Belichtung von Dachgeschossen künftig in neuen Dimensionen gedacht werden. Velux bietet mit der neuen gaubenähnlichen Lösung nicht nur die Möglichkeit, mehr Wohnfläche mit voller Stehhöhe zu gewinnen, sondern zugleich Lichteinfall und Ausblickkomfort deutlich zu erhöhen. Die neue Lichtlösung ist seit März 2017 als 4er- oder 6er-Kombination im Komplett-Paket mit Schwingfenstern im oberen und Klapp-Schwing-Fenstern im unteren Bereich sowie mit allen benötigten Bauteilen für eine leichte Montage und optimale Anschlusssicherheit mit 10 % Preisvorteil erhältlich. Kunden können die Dachfenster-Kombination aber auch individuell mit anderen Produkten kombinieren. Die Lichtlösung "Panorama" eignet sich für Dachneigungen von 35 bis 55°.

Großflächige Dachfensterkombinationen von Velux wie Lichtband, Quartett oder Cabrio verwandeln Räume unter dem Schrägdach in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche und tragen so zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Alle bisher als Systemlösungen bekannten Fensterkombinationen heißen künftig "Lichtlösungen" und werden zugleich um eine neue Variante großflächiger Dachfensterkombinationen erweitert: die Lichtlösung "Panorama". Sie verbindet die Vorteile von Gauben und Dachfenstern in innovativer Weise. Da im oberen Bereich Dachfenster in einer sonst geschlossenen Dachfläche eingesetzt werden, ist der Tageslichteinfall besonders groß und der Ausblick lässt die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen. Im Komplett-Paket bietet Velux die Lichtlösung "Panorama" mit einem Preisvorteil von 10 % im Vergleich zum Kauf der Einzelprodukte. Sorgen vor zu großer Sonneneinstrahlung im Sommer angesichts der großflächigen Verglasung sind unbegründet. Die Dachfenster können sowohl mit außenliegenden Hitzeschutz-Markisen als auch mit innenliegenden Sonnenschutz-Produkten ausgerüstet werden. Mehr Kopffreiheit und Ausblick bietet auch die Lichtlösung "Raum". Sie besteht aus zwei Klapp-Schwing-Fenstern sowie dem bekannten Kombi-Aufkeilrahmen und ist – genauso wie Lichtband, Quartett oder Cabrio – im Komplett-Paket inkl. aller benötigten Bauteile für eine leichte Montage und optimale Anschlusssicherheit ebenfalls mit 10 % Preisvorteil erhältlich. Wer Stehhöhe im Wohnraum gewinnen und gleichzeitig den großen Tageslichteinfall von Dachfenstern nutzen will, hat damit eine attraktive Alternative für die Belichtung des Dachgeschosses – zumal durch die schrägen Dachfenster doppelt so viel Licht in die Räume gelangt, wie durch die senkrechten Fenster in Giebelwänden oder normalen Gauben.

Die Lichtlösung "Panorama" ist als 2x3-Kombination mit sechs Dachfenstern jeweils in der Größe 78 x 118 cm oder 2x2-Kombination mit vier Dachfenstern verfügbar. Bei letzterer Variante kann der Planer zwischen den Größen 78 x 118cm, 94 x 118 cm und 114 x 118 cm wählen. Serienmäßig werden die Dachfenster mit Thermo-Verglasung angeboten. Bei der Ausführung kann zwischen Kunststoff, Kiefer natur oder weiß lackiert gewählt werden. Dabei ist die Montage dank des Lieferumfangs im Komplett-Paket mit Schwingfenstern im oberen und Klapp-Schwing-Fenstern im unteren Bereich sowie mit allen benötigten Bauteilen denkbar einfach. Mit vorgefertigtem unteren Querbalken und Querträger jeweils aus laminiertem Holz sowie den zwei seitlichen Aufkeilelementen mit 12,5 cm Polyurethan-Dämmung stellen Handwerker die Unter-Konstruktion her. Anschlusssicherheit gewährleisten die von Velux Dachfenstern bekannten Eindeckrahmen, Dämm- und Anschlussprodukte, die speziell auf die Lichtlösung "Panorama" angepasst wurden. Wer bei Verglasung oder Fenstertypen variieren will, kann die Lichtlösung auch individuell zusammenstellen und beispielsweise unten ein Schwingfenster statt eines Klapp-Schwing-Fensters einsetzen.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=189++549&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 19/2017.

Anzeige

Weitere Artikel