Anzeige

Neue Elbbrücke vor dem Aus

Lüneburg (dpa). – Der seit mehr als 20 Jahren geplante Bau einer neuen Elbbrücke im Landkreis Lüneburg steht vor dem Aus. Wegen der zu erwartenden Kosten haben der Wirtschafts- sowie der Betriebs- und Straßenbauausschuss des Kreistages kürzlich in Lüneburg beschlossen, die Planungen einzustellen. Die rot-grüne Mehrheit votierte dagegen, ein entsprechendes Planfeststellungsverfahren zu betreiben, wie eine Kreissprecherin mitteilte. Eine endgültige Entscheidung über das Projekt soll der Kreistag am 20. Juli fällen. Auch der Vorschlag der oppositionellen CDU-Fraktion, den Bau einer günstigeren Schrägseilbrücke zu prüfen, hat laut Sprecherin keine Mehrheit gefunden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel