Anzeige

Neue Generation ultrasauberer Motoren

Bis zu zehn Prozent mehr Leistung

Cummins, Ausstattung & Zubehör, bauma München

Die Optimierungen der Motorleistung für Stage V werden durch einen innovativen Ansatz in Bezug auf Verbrennung, Luftstrom und Kraftstoffeinspritzsysteme erreicht, der es Cummins ermöglicht, das volle Potenzial der Vierzylinder QSF3.8 und QSB4.5 sowie der Sechszylinder QSB6.7 und QSL9 auszuschöpfen.

Gross-Gerau (ABZ). – Cummins Inc. wird auf der bauma (Halle A4, Stand 325) die nächste Generation ultrasauberer Motoren vorstellen, welche die 2019 in Kraft tretenden Stage V-Emissionsvorschriften der EU für Baumaschinen, Bergbau- und Materialhandhabungsgeräte erfüllen. Diese Motoren umspannen einen breiten Leistungsbereich von 55 bis 300 kW (74 bis 400 PS) und genügen nicht nur der Vorgabe "Emissionswerte nahe null" der Stage V-Vorschriften, sondern bringen zudem eine Steigerung von Leistung und Drehmoment um bis zu 10 % mit sich.

Die Optimierungen der Motorleistung für Stage V werden durch einen innovativen Ansatz in Bezug auf Verbrennung, Luftstrom und Kraftstoffeinspritzsysteme erreicht, der es Cummins ermöglicht, das volle Potenzial der Vierzylinder QSF3.8 und QSB4.5 sowie der Sechszylinder QSB6.7 und QSL9 auszuschöpfen – ohne Hubraumvergrößerung.

"Cummins hat die Gelegenheit wahrgenommen, die sich durch die Einführung der Stage V-Vorschriften 2019 anbietet, um jene Aspekte der Motorleistung zu überdenken, die unseren Kunden wichtig sind – einfachere Installation, vereinfachte Wartung und reaktionsfreudigere Leistungsabgabe. Im Laufe dieses Prozesses werden wir die Messlatte der Branche für Motorleistung höher legen", sagt Hugh Foden, Executive Director – Cummins Off-Highway Business.

Die Stage V-Motoren werden als integriertes System mit dem Single ModuleTM-Abgasnachbehandlungssytem geliefert, das von Cummins Emission Solutions angesichts der immer knapper bemessenen Räume für Antriebsaggregate neu entwickelt wurde. Das Single Module-System wird im Vergleich zu den bestehenden Nachbehandlungssystemen gemäß Stage IV und Tier 4 Final einen um bis zu 50 % verkleinerten Installationsraum sowie eine 30-%ige Gewichtsreduzierung vorweisen.

Die effiziente Packweise des Single Module-Systems geht einher mit einer ultrasauberen Abgasreinigung, das eine 99-%ige Beseitigung von Feinstaubemissionen (PM-Emissionen) sowie eine Reduzierung der Stickoxidemissionen (NOx-Emissionen) auf extrem niedrige Werte bewirkt.

Das Cummins Schwerlastmotoren-Duo – das QSG12-Antriebsaggregat mit bis zu 382 kW (512 PS) und der QSX15 mit einem Höchstwert von 503 kW (675 PS) – steht bereit, die Stage V-Vorschriften zu erfüllen, indem das für Stage IV- und Tier 4 Final-Anwendungen verwendete Nachbehandlungssystem mit Dieselpartikelfilter und selektivem Katalysator (DPF-SCR) bestehen bleibt. Für diese größeren, leistungsstarken Maschinen bietet das Cummins DPF-SCR-System ein etabliertes Installationspaket mit durchgängiger Kontinuität für Maschinenhersteller, die ihre Maschinen für 2019 auf Stage V umstellen.

Die signifikante Steigerung der Spitzenleistung und das höhere Drehmoment, die vom QSG12 und QSX15 im Zuge der Stage IV und Tier 4 Final erreicht wurden, werden sich in Stage V-zertifizierten Motoren ohne jede Änderung der bestehenden Motorbauweise fortsetzen.

ABZ-Stellenmarkt

Bauingenieure (m/w/d), Güglingen-Eibensbach und Karlsruhe  ansehen
https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=196++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 14/2016.

Anzeige

Weitere Artikel