Neue Kombi-Abbruchzange

Zwei-Zylinder-Bauweise für nahezu konstante Schließkraft

Die CC 7000 ist ein vielseitiges, variabel einsetzbares Mehrzweck-Werkzeug.

Essen (ABZ). – Bei der neuen Kombi-Abbruchzange CC 7000, die sich für Trägergeräte von 58 bis 88 t eignet, wurden Stabilität und Lebensdauer durch eine optimierte Bauweise nochmals verbessert. Sie ist damit selbst bei schwersten Abbruchaufgaben ein zuverlässiger Partner. Zu den wichtigen konstruktiven Verbesserungen gegenüber dem Vorläufer CC 6000 gehören breitere und robustere Lagerstellen und Buchsen für die Hauptbolzen und Zylinder, ein optimiertes Design von Zangengehäuse und Zangenmaul sowie eine Aufpanzerung. Die CC 7000 ist ein vielseitiges, variabel einsetzbares Mehrzweck-Werkzeug. Für sie gibt es eine Auswahl einfach auswechselbarer Universalarme zum Brechen von Beton mit einer Maulweite von 1400 mm und einer Schneidkraft von 180 t sowie Stahlschneidearme mit einer Maulweite von 750 mm und einer Schneidkraft von 20 t. Die Zwei-Zylinder-Bauweise liefert eine nahezu konstante Schließkraft. Integrierte Eilgangventile verkürzen den Arbeitszyklus.

Dank hydraulischem 360°-Drehwerk lässt sich die Zange sehr einfach in Position bringen. Auswechselbare Messer und Zähne vereinfachen die Wartung.

Die Atlas Copco Group ist Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Die Unternehmensgruppe liefert ihren Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Atlas Copco entwickelt Produkte und Dienstleistungen mit dem Fokus auf Produktivität, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1873 gegründet und ist weltweit in über 180 Ländern vertreten. 2015 erzielte Atlas Copco einen Jahresumsatz von 11 Mrd. Euro und beschäftigte über 43000 Mitarbeiter.

Atlas Copco Construction Tools ist eine Abteilung innerhalb des Geschäftsbereichs Construction Technique von Atlas Copco. Hier werden hydraulische, pneumatische und benzinbetriebene Ausrüstungen für Abbruch-, Recycling-, Verdichtungs-, Gesteinsbohrungs- und Betonarbeiten hergestellt und vermarktet. Die Produkte werden unter diversen Marken über eine weltweite Vertriebs- und Kundendienstorganisation vertrieben. Die Abteilung hat ihren Hauptsitz in Essen, Deutschland, und unterhält Fertigungsstätten in Europa, Afrika und Asien.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=168++196&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper

Weitere Artikel