Anzeige

Neue Produkte und Farben

Gestaltungsvielfalt an Dach und Fassade

Prefa, Fassadengestaltung, Messen und Veranstaltungen, Deubaukom. Essen

Auf Basis der traditionsreichen Rautenform erhält das wartungsfreie Aluminiumdach oder die Aluminiumfassade eine besondere Ausstrahlung.

Wasungen (ABZ). - Mit zwei Innovationen im Kleinformat-Bereich und vier neuen Farben startet Prefa ins neue Jahr. So eröffnen sich nach eigenen Angaben mit der Dachplatte R.16 und der Dach- und Wandraute 44x44 neue Gestaltungsmöglichkeiten an Dach und Fassade.

Die Prefa Dach- und Fassadenelemente machen sich groß: Auf stattliche 70 bzw. 44 cm Länge bringen es die neue Dachplatte R.16 und die Dach- und Wandraute 44x44. Seit Januar in zehn Standardfarben verfügbar sowie in jeder gewünschten RAL-Farbe zu produzieren, tragen die neuen Produkte zur architektonischen Vielfalt bei. Die Dachplatte R.16 ermöglicht neue Perspektiven in der Gestaltung des Dach-Designs, heißt es von Herstellerseite.

Durch das große Format mit 70 cm Elementlänge sei es nun möglich, das Dach mit 3,4 Dachplatten/m zu decken und damit optische Akzente zu setzen. Unabhängig von Dachfläche und -form gäbe die Prefa Dachplatte R.16 der Kreativität viel Raum für attraktive, unverwechselbare Lösungen.

Ein weiteres Highlight liefert nach eigenen Angaben die neue Prefa Dach- und Wandraute im Format 44 x 44 cm und verbindet dabei die bewährten Vorzüge von Prefa mit ästhetischer Inspiration und Innovation bis ins Detail. Auf Basis der traditionsreichen Rautenform erhält das wartungsfreie Aluminiumdach oder die Aluminiumfassade durch die großformatigen Elemente eine besondere Ausstrahlung aus Eleganz und modernem Touch. Das optisch perfekt abgestimmte System sorgt für ein vollkommen ausgewogenes Erscheinungsbild. Die integrierten Befestigungsleisten ermöglichen eine rasche und kostengünstige Montage der Dach- und Fassadenelemente.

Auch das Prefa Farbsortiment hat sich erweitert: So sind jetzt Bänder, Bleche sowie kleinformatige Produkte in den neuen P.10 Farben nussbraun und moosgrün, ab April auch in prefaweiß und zinkgrau erhältlich. Die P.10 Farbpalette umfasst damit zwölf Farben, deren Qualität mit 40 Jahren Material- und Farbgarantie gewährleistet wird.

Rudolf Körber, Leiter Internationales Marketing bei Prefa, fasst die Vorteile der Produkte zusammen: "In Sachen Leichtigkeit und Sturmsicherheit gibt es keine bessere Gebäudehülle als Aluminium. Die neuen, etwas größerformatigen Platten und Rauten kamen bei ersten Präsentationen vor Kunden ausgesprochen gut an. Nach dem intensivem Austausch mit unseren Fachverarbeitern sind wir überzeugt, dass die hochwertigen Produkte und Farben ihren Platz am Markt finden werden."

Auf der Deubaukom ist das Unternehmen in Halle 3 an Stand 3A33 vertreten.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=53++335++146&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 01/2016.

Anzeige

Weitere Artikel