Anzeige

Neue Software-Suite

Verankerungen zuverlässig und einfach bemessen

WALDACHTAL (ABZ). - Die neue fischer Bemessungssoftware-Suite Fixperience soll die Berechnung von Dübeln, Ankern sowie Schrauben und nachträglichen Bewehrungsanschlüssen zukünftig deutlich vereinfachen. Dabei stehen die maßgebenden internationalen Standards zur Verfügung und erlauben den weltweiten Einsatz.

Die neue fischer Software ist nach Aussage des Herstellers so benutzerfreundlich wie nie. In einer vorgelagerten Auswahlplattform stehen mehrere Module für unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau sollen sich jetzt komplette Projekte sowie einzelne Anwendungen zielgerichtet und kostenoptimiert planen lassen. Weitere Module sind in Vorbereitung und werden sukzessive ergänzt. Derzeit stehende folgende Anwendungen zur Verfügung:

C-Fix, der Dübelbemessungs-Allrounder für alle Planer ist praktisch der Nachfolger des seit Jahren bekannten und bewährten Compufix. Das neue C-FIX dient zur Nachweisführung gemäß Europäischer Technischer Zulassung (ETA) und gemäß Engineering Solution (ENSO) für vorwiegend ruhend beanspruchte Verankerungen und Anwendungen. C-Fix erlaubt Mehrfachberechnungen in Stahlbeton. Dazu stehen einige tausend Typen von Stahl- und Verbundankern aus dem umfangreichen fischer-Sortiment zur Verfügung. Besonders in solchen Fällen, wo der Nutzer noch nicht weiß, welcher Dübel in Frage kommt, kann er mit der Funktion "Mehrfachbemessung" alle in der Datenbank hinterlegten Anker durchrechnen lassen und anschließend einen der vom Programm angebotenen und passenden Vorschläge auswählen. C-Fix ist dabei in der Lage, nahezu beliebige Ankerplatten-Geometrien und Anordnungen mit beliebig vielen Ankern zu berechnen. Durch die ingenieurmäßige Betrachtung (ENSO) ist es möglich, alle gängigen Anforderungen und Bemessungen abzudecken, die weltweit gefordert sind. Durch diesen Service ist der Anwender jederzeit in der Lage, immer die richtige Bemessung im entsprechenden Land generieren zu können. Die hinterlegten Bemessungsstandards (ETAG 001, EC1, EC2, EC3 und EC5) inklusive der nationalen Anwendungsdokumente sowie die umfangreiche Auswahl aller üblichen Kraft- und Maßeinheiten ermöglichen den internationalen Einsatz der Software.

Das Schraubenbemessungsmodul Wood-Fix dient zur schnellen Berechnung vieler Anwendungen mit fischer Schrauben, wie z. B. der Befestigung von Aufdachdämmsystemen und Knotenpunkten im konstruktiven Holzbau mit Vollgewindeschrauben. Die Bemessung erfolgt nach Europäischer Technischer Zulassung (ETA) auf Basis der EN 1995-1-1 (Eurocode 5) und den jeweiligen nationalen Anhängen. Die Anwendung bei verschiedenen Dachformen ist möglich. Die Eingabe von Wind- und Schneelasten erfolgt entweder direkt, über die Lasten der eingegebenen Wind- und Schneelastzonen oder automatisch über die Postleitzahl des Gebäudestandorts.

Rabar-Fix dient der Bemessung von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen im Stahlbetonbau. Nachträglich hergestellte Anschlüsse von Betonstabstahl mittels Endverankerung oder Übergreifungsstoß können mit diesem Modul berechnet werden. Die verschiedenen Anschlusssituationen werden sehr realitätsnah dargestellt. Auch die Bemessung bei einwirkenden Querkräften und Momenten ist nun erstmals möglich. Das Programm ermittelt automatisch die minimal erforderliche und somit wirtschaftlichste Verankerungstiefe bzw. Lösung. Es kann eine sehr präzise Eingabe und Darstellung der vorhandenen Geometrie der Bauteile und der Bewehrung erfolgen, welche wiederum zur Findung der optimalen Lösung beiträgt.

Mortar-Fix – zur Ermittlung des Injektionsmörtelbedarfs bei Verbundankern in Beton – bietet eine gute Basis, um die beim jeweiligen Gewerk oder Bauvorhaben erforderliche Materialmenge und die Anzahl der Kartuschen zu berechnen. So erhält der Nutzer schnell eine Übersicht über den exakten Gesamtbedarf.

Die neue fischer Softwaregeneration baut auf den bewährten Modulen aus den bisherigen Programmen auf. Der Inhalt der bewährten Navigationsleiste, die von Compufix übernommen wurde, findet sich auch in der Toolbox wieder. Die Eingabe aller Werte in die Toolbox erlaubt die einfache, schnelle Bedienung. Gleichzeitig lässt sich über das Ergebnisfenster das Resultat in Echtzeit anzeigen. Produktinformationen werden über das Produktinformationsfenster dargestellt. Alle Fenster können ein- und ausgeblendet werden.

fischer Fixperience erkennt Fehleingaben sowie die geometrischen Randbedingungen und gibt entsprechende Informationen in der Nachrichtenbox aus. Dadurch kann das Ziel "gültige Bemessung" schnellstmöglich erreicht werden. Der prüffähige Ausdruck ermöglicht es, jeden Rechenschritt des Programms zu verfolgen.

Bei der grafischen Darstellung kann der Anwender zwischen 3D und 2D wählen. Die Eingabegrafik kann mit der Maus ganz einfach im Raum um 360° gedreht, geschwenkt, geneigt und gezoomt werden. Mit Hilfe der Funktion "Live up-date" ist das Programm immer auf dem neuesten Stand.

Die neue Suite steht kostenlos als Down-load im Internet (www.fischer.de/fixperience) zur Verfügung.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=327&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 27/2014.

Anzeige

Weitere Artikel