Anzeige

Neue Verarbeitungsrichtlinien für Oberbeläge

Elastische Bodensysteme fachgerecht installieren

Um die fachgerechte Verlegung von Oberbelägen auf fermacell-Estrich-Elementen zu gewährleisten, hat James Hardie die Verarbeitungsrichtlinien für den Einbau von Bodenbelägen neu konzipiert und systematisiert.

Düsseldorf (ABZ). – Um Fußbodenoberbeläge auf fermacell-Estrich-Elementen fachgerecht zu verlegen, können Anwender zwischen vielen unterschiedlichen Lösungen wählen. Das Unternehmen James Hardie hat das Angebot im Markt vor Kurzem gesichtet und sortiert. Dabei herausgekommen sind drei neue Verarbeitungsrichtlinien mit geprüften Verlegeempfehlungen aller führenden Hersteller in Bezug auf den Einbau von elastischen Bodenbelägen (beispielsweise Laminat, Textil, PVC), Fliesen, Naturstein oder Parkett.

Planer und Verarbeiter finden in einer tabellarischen Übersicht alle wichtigen Informationen zum korrekten Einbau des jeweiligen Bodenbelages, verspricht James Hardie. Mitarbeiter des Baustoff-Fachhandels würden von einer übersichtlichen Unterlage für punktgenaue Kundenberatung profitieren. Bei Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten seien die fermacell-Bodensysteme bereits seit Langem die Methode der Wahl, aber auch im Neubau würden sie sich zunehmend durchsetzen, teilt James Hardie mit. Die Systeme seien sehr belastbar und kämen diesbezüglich herkömmlichen, massiven Estrichen gleich. Darüber hinaus könnten Ausführende die Systeme schnell und wirtschaftlich verarbeiten. Vorteilhaft ist, dass Trockenestriche so gut wie keine Feuchtigkeit in den Bau eintragen, so der Hersteller. Zudem könne nach der Verlegung fast ohne Zeitverzug weiter gearbeitet werden.

Werden die fermacell-Systeme fachgerecht verbaut, sind sie sehr belastbar, teilt James Hardie mit. Das prädestiniere sie für einen problemlosen Einsatz in den Anwendungsbereichen 1 bis 4 gemäß DIN 1055-3. Je nach Konstruktion erreichen die Systeme eine zulässige Punktlast von 4 kN. Auch zuverlässiger Brandschutz und eine wirksame Wärmedämmung seien gegeben. Die fermacell-Systeme könnten auch zusammen mit Fußbodenheizungen installiert werden. Nach Aussage des Herstellers können Anwender jeden gewünschten Oberbelag auf den fermacell-Estrich-Elementen aufbringen. Um die fachgerechte Verlegung von Oberbelägen auf fermacell-Estrich-Elementen zu gewährleisten, hat James Hardie jetzt die Verarbeitungsrichtlinien für den Einbau von Bodenbelägen neu konzipiert und systematisiert.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel