Neue Wasserstrich-Sortierungen

Mit berühmten Entdeckern extravagante Ziegelwelten von Vandersanden erkunden

Peine (ABZ). – Die extravagante optische Wirkung der Wasserstrich-Oberfläche, kombiniert mit den Materialeigenschaften eines Klinkers: Mit einer Bandbreite von 26 spannenden Farbvarianten startet Vandersanden ab sofort die größte Markteinführung neuer Sortierungen in der Unternehmensgeschichte.
Vandersanden Mauerwerksbau
Mit einer Bandbreite von 26 spannenden Farbvarianten startet Vandersanden ab sofort die größte Markteinführung neuer Sortierungen in der Unternehmensgeschichte. Bei einer Wasseraufnahme von maximal sechs Prozent sind die einzigartigen Ziegel ideal geeignet für anspruchsvolle Fassadenprojekte, im Objektbau wie auch im privaten Bereich. Foto: Vandersanden

Bei einer Wasseraufnahme von maximal sechs Prozent sind die einzigartigen Ziegel ideal geeignet für anspruchsvolle Fassadenprojekte, im Objektbau wie auch im privaten Bereich. Die neuen Sortierungen eröffnen der Gestaltung mit Ziegeln ungeahnte Möglichkeiten, nicht von ungefähr erinnern die Produktnamen an bedeutende Entdecker.

"Das Interesse an Wasserstrich-Ziegeln wird insbesondere in Deutschland immer größer", sagt Dominique Nassen, Produktmanager Fassade bei Vandersanden. "Mit den neuen Sortierungen reagieren wir auf die vielfältigen Wünsche hinsichtlich eines besonders leistungsfähigen Materials, die zahlreiche Architekten an uns herangetragen haben."

Dank zahlreicher Anpassungen des Herstellungsprozesses im niederländischen Ziegelwerk Spijk gelang Vandersanden im Produktsegment der Wasserstrich-Ziegel ein regelrechtes Meisterstück, erklärt Dominique Nassen nicht ohne Stolz: "Indem wir unter anderem die Rezeptur der Tonmasse veränderten, konnten wir die Wasseraufnahme der Steine auf höchstens sechs Prozent begrenzen.

Die neuen Sortierungen sind dadurch noch robuster als vergleichbare Fassadenziegel und zeichnen sich im Ergebnis durch Materialeigenschaften aus, die ansonsten nur normgerechte Klinker erfüllen."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Vandersanden Mauerwerksbau
Die neuen Sortierungen eröffnen der Gestaltung mit Ziegeln nach Herstellerangaben ungeahnte Möglichkeiten, nicht von ungefähr erinnern die Produktnamen an bedeutende Entdecker. Foto: Vandersanden

Darüber hinaus entstehen die Wasserstrich-Verblender unter maximaler Berücksichtigung von Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit: Was beim Formen der Steine an Tonmasse übrigbleibt wird wiederverwendet, und das zum Herauslösen der Steine benötigte Wasser zirkuliert in einem geschlossenen Kreislauf.

Die neuen Wasserstrich-Vormauerziegel von Vandersanden sind zunächst in 26 Farbvarianten verfügbar, ausgehend von den Basisfarben Gelb, Rot, Braun, Schwarz und Beige. Die extravagante Wasserstrich-Optik und die besonderen Materialeigenschaften eröffnen der Fassadengestaltung neue Welten.

Die Auswahl geeigneter Produktnamen orientierte sich daher an bedeutenden Forschern und Entdeckern der Menschheitsgeschichte. So erinnert "Magellan" als eine von insgesamt sieben Varianten der Basisfarbe Gelb an den gleichnamigen portugiesischen Seefahrer, der die später nach ihm benannte Passage zwischen Atlantik und Pazifik entdeckte. "Edison" in der Basisfarbe Braun (vier Varianten) steht für den US-amerikanischen Erfinder und Wegbereiter der Elektrizität, Thomas Alva Edison. Die acht Sortierungen der Basisfarbe Rot sind beispielsweise dem Begründer der modernen Genetik, Gregor Johann Mendel, gewidmet; für die drei bzw. vier Varianten von Schwarz und Beige fiel die Wahl unter anderem auf den Physiker Heinrich Hertz und den britischen Naturwissenschaftler William Thomson, 1. Baron Kelvin.

Im Wasserstrich-Verfahren hergestellte Ziegel besitzen eine individuelle Oberflächenstruktur aus filigranen Linien, die je nach Lichteinfall unterschiedlichste optische Effekte erzeugen. Diese besondere Wirkung entsteht, indem die Tonmasse unbesandet in Formen gepresst und die Steine vor dem Trocknen mit feinsten Wasserstrahlen wieder herausgelöst werden.

Zusätzlich sorgen kleine Lufteinschlüsse zwischen den eingepressten Tonballen und den Wänden der Form für willkürliche Muster auf den Oberflächen der Ziegel. Das Zusammenspiel der Eigenarten verleiht den Wasserstrich-Ziegeln von Vandersanden einen extravaganten und absolut einzigartigen Style.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen