Anzeige

Neuer Geschäftsführer, neue Firmierung

Riwal stellt sich neu auf

Dietmar Müller ist Geschäftsführer der neuen Riwal Arbeitsbühnenvermietung GmbH.

Hamburg (ABZ). – Die neue Riwal Arbeitsbühnenvermietung GmbH vereint ab sofort die im Mai 2017 übernommene Hamburger AFI GmbH und die bisher in Deutschland agierende Riwal Deutschland GmbH unter einem gemeinsamen Dach. Als neuer Geschäftsführer trat am 1. Februar Dietmar Müller in das Unternehmen ein. Mit der Neupositionierung in Deutschland möchte die internationale Riwal Gruppe ihre Präsenz auf dem deutschen Markt stärken und sich als Top-Unternehmen im Bereich der Full-Service-Arbeitsbühnenvermietung etablieren.

Mit der neuen Riwal Arbeitsbühnenvermietung GmbH steigt die Zahl der Riwal-Niederlassungen in Deutschland von drei auf elf an. Damit zählt das Unternehmen nach eigenen Angaben hierzulande zu den größten Vermietern von Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern.

Rd. 150 Mitarbeiter betreuen einen Mietpark mit ca. 2000 Maschinen aus über 150 Maschinentypen, der Kunden jeder Größe bundesweit zur Verfügung stehe. Professionelle Bediener- und PSA-Schulungen über die IPAF-zertifizierte Riwal-Akademie sowie der Verkauf gebrauchter und neuer Arbeitsbühnen runden die vollumfänglichen Dienstleistungen des Unternehmens ab.

Die Position des Geschäftsführers der Riwal Arbeitsbühnenvermietung GmbH ist mit Dietmar Müller neu besetzt worden. Müller war von 2015 bis 2017 in derselben Position bei Gardemann tätig. Zuvor war der Maschinenbauer bei der Munters AB beschäftigt, einem weltweit führenden Anbieter von gewerblichen Luftbehandlungslösungen. Dort übernahm er zwischen 1998 und 2015 verschiedene Führungsfunktionen sowohl in Europa und den USA als auch im asiatisch-pazifischen Raum. Müller berichtet in seiner Funktion als Geschäftsführer direkt an Pedro Torres, COO von Riwal.

"Mit der Gründung der Riwal Arbeitsbühnenvermietung GmbH und der Eingliederung der Niederlassungen der AFI GmbH in die Riwal Group haben wir unsere Position auf dem deutschen Markt, einem der größten Europas für den Verleih von Arbeitsbühnen, nachhaltig gestärkt", erklärt Riwal CEO Norty Turner. "Mit diesem Schritt können wir sowohl national als auch international tätigen Kunden einen noch besseren Service bieten und damit für noch bessere Kundenerfahrungen sorgen. Außerdem freuen wir uns sehr darüber, mit Dietmar Müller einen branchenerfahrenen Spezialisten als neuen Geschäftsführer für uns gewonnen zu haben."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 06/2018.

Anzeige

Weitere Artikel