Anzeige

Neuer Glättspachtel

In Rekordtempo zum Q4-Standard

Osnabrück (ABZ). – Mit dem schnellen Spachtelputz in Rekordtempo zur Q4-Qualität: Genau dies ermöglicht der neue Glättspachtel "Q4-it.", den die Schwenk Putztechnik der Fachwelt erstmals auf der Messe "Farbe, Ausbau & Fassade 2016" in München vorgestellt hat. Der mineralische naturweiße, glättbare Innenraum-Spachtelputz basiert auf einer definierten Mischung verschiedener, ausgesteuerter Spezialzemente und ermöglicht Stuckateuren und Malern eine rasche Ausführung von Putzoberflächen in hochwertiger Q4-Qualität.

"Auf jeder Baustelle gilt: Zeit ist Geld. Außerdem steigen laufend die Ansprüche von Architekten und Bauherren.Genau hier liegt der große Vorteil von ,Q4-it.'. Der neue Glättspachtel vereint eine schnelle Verarbeitung von Hand, aber auch mit der Maschine in hohem Q4-Oberflächenstandard. Wir bieten dem Fachhandwerk also einen echten Mehrwert für die Ausführung seines Gewerks", erklärt Johann Endrass, Produktmanager für Putze bei der Schwenk Putztechnik, der Premiummarke für Putzsysteme der quick-mix Gruppe.

Der neue Glättspachtel der Schwenk Putztechnik kann auf allen mineralischen Untergründen wie Gips, Kalk-Zementputz, Kalkputz oder ebenen Beton- sowie Mauerwerkoberflächen aufgebracht werden. Müssen Betonflächen mit erhöhter Restfeuchtigkeit, auf denen keine Gipsprodukte verwendet werden dürfen, mit Glättputz überarbeitet werden, spielt "Q4-it." seine Stärke voll aus, denn es muss keine Austrocknungszeit eingehalten werden. Darüber hinaus ist der Glättspachtel mit der passenden Grundierung auch auf tragfähigen organischen Untergründen anwendbar.

"Q4-it."-Oberflächen können nach ausreichender Zwischenstandzeit ohne Zwischengrundierung direkt wieder mit "Q4-it." überarbeitet werden. Auch unter unterschiedlichen Austrocknungsbedingungen bleibt "Q4-it." stets formstabil, heißt es von Unternehmensseite, da der Glättspachtel schwind- und dehn-kompensiert ist. Dies ermöglicht auch eine Verwendung auf Untergründen mit geringerer Festigkeit, da nur geringe Kräfte in den Untergrund abgeleitet werden. Selbst bei dickschichtigem Auftrag, bis zu 8 mm sind in einer Schicht möglich, erhärtet der Spachtel schnell und rissfrei, ohne Spannungen aufzubauen. Auf "Q4-it." können alle gängigen Endbeschichtungen und Tapetensysteme verwendet werden. Das beschleunigte Abbindeverhalten sorgt für eine schnelle Trocknung und rasche Beschichtungsreife. "Wer im Innenraum Wände oder Decken spachteln oder glätten muss, der ist mit unserem neuen ,Q4-it.' bestens beraten, um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden", so Endrass.Ein weiterer Vorteil ist die Oberflächenfestigkeit, die laut Hersteller beim "Q4-it." drei Mal höher ist als bei normalem Gipsputz.

Bereits nach zwei Tagen ist der Glättspachtel unter normalen Temperatur- und Feuchtebedingungen soweit trocken, dass er mit einer geeigneten diffusionsoffenen Farbe beschichtet werden kann. Der Glättspachtel "Q4-it." ist der jüngste Spross in der "it."-Produktreihe, die als Synonym für intelligente Produkte mit besonders schnellem und definiertem Abbindeverhalten steht und immer dann erste Wahl ist, wenn auf der Baustelle Zeit ein knappes und wertvolles Gut ist.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=304++187&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel