Anzeige

Neuer Schrägstützenanker

Einfache Befestigung an Doppelwandelementen

Ausstattung & Zubehör, Mauerwerksbau

Der neue Schrägstützenanker MoFi16 von Pfeiffer.

MEMMINGEN (ABZ). - Während Montagevorgängen von Fertigteilwandplatten und hier insbesondere bei Doppelwandelementen gab und gibt es immer wieder Probleme geeignete, zugelassene Verankerungsmittel zu finden. Dies ist insbesondere in den sehr geringen Wandstärken der Elemente begründet. Wandstärken ab 50 mm stellten vorhandene Verankerungslösungen vor erhebliche Probleme beim Thema der Betonverankerung. Aber auch die Anwendungssicherheit bei bestehenden Kunststoffsystemen, ausgelöst durch zu hohe Anzugsdrehmomente, die ein Versagen der Gewinde verursachen konnten, war durchaus ein nicht zu vernachlässigendes Thema. Mit dem Schrägstützenanker MoFi16 will die Firma Pfeiffer 2015 ein Ankersystem vorstellen, dass diese Probleme lösen soll – und das mit bauaufsichtlicher Zulassung.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel