Anzeige

Neuerungen im KfW-Programm „Energieeffizient Bauen”

Frankfurt/Main (ABZ).- Zum 1. April erneuert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ihr Programm „Energieeffizient Bauen”. Neben den weiter bestehenden Standards KfW-Effizienzhaus 55 und 40 wird der neue Standard KfW-Effizienzhaus 40 Plus eingeführt: Damit werden Gebäude gefördert, die Energie erzeugen sowie speichern und so den verbleibenden, sehr geringen Energiebedarf überwiegend selbst decken können. Außerdem bietet die KfW ein vereinfachtes Nachweisverfahren für das KfW-Effizienzhaus 55 an.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel