Anzeige

Neues Konzept für Wohnungsbau

Element mit voll integriertem Arbeitsschutz

Paschal, Schalungstechnik, Wohnungsbau

Auf beiden Baustellen in Molsheim werden alle Wände mit der Logo.S geschalt. Teils wurden die Betonwände mit der Logo.S je Geschoss in einem Takt betoniert.

Steinach (ABZ). – Um den Besonderheiten im französischen Wohnbau umfassend zu entsprechen wurde das Schalungssystem Logo.3 um die Varianten Logo.S mit Stahlhaut und Edelstahlhaut erweitert. Das Schalungssystem Logo.S mit einer Betondruckaufnahme von bis zu 100 kN/m², ist speziell für den Wohnungsbau in Frankreich so konzipiert, dass bei Wandhöhen bis 265 cm lediglich eine Spannstelle im Beton verbleibt. Durch eine zusätzliche Ankermöglichkeit am oberen Elementende, kann "über dem Beton" gespannt werden. Dies entspricht einem Spannstellenanteil von nur 0,3 Spannstellen/m² im Beton.

Für den eingeschossigen Bereich genügt der Spannstab DW15 als Anker. Bei Betondrücken über 70 kN/m² muss DW20 als Spannmaterial verwendet werden. Sollen abweichend von 270 cm höhere Wandkonstruktionen geschalt werden, lassen sich alle Logo.3-Elemente zum Aufstocken nutzen. Verbindungstechnisch ist hierbei nichts zu beachten, da sowohl der Keilspanner, die Multiklammer und die Spannschraube systemübergreifend passen. Zur Systemabrundung ist auch die Innenecke 25x 25x270 cm mit Stahlschalhaut im Programm. Mit dieser lassen sich rechtwinklige Wandkonstruktionen schalen.

Beim Einsatz der Logo.S können selbstverständlich auch beliebige Winkel ausgeführt werden, in dem die Scharnierecken aus dem Logo.3-Programm verwendet werden. Somit müssen keine künstlich erzeugten Betonierabschnitte und unnötige Arbeitsfugen geschaffen werden. Da in Frankreich Füllkörper für Aussparrungen sowie Einbauten zur besonderen Betonformgebung mit Magneten an der Schalung fixiert werden, können die Bauunternehmen zwischen der Ausführung mit Stahlhaut und der magnetischen Edelstahlschalhaut wählen. Rückseitig sind beide Stahlflächen pulverbeschichtet und schalseitig gewachst. Die Komponenten der "Multip" sind chromatiert.

Die Weiterentwicklung der Logo.3 zur Logo.S erfolgte in enger Abstimmung mit Paschal-Kunden, wodurch der Erfolg vorprogrammiert war. Einige Anregungen und Wünsche brachte auch das etablierte Bauunternehmen Böhm BTP SARL ein. Die Bauunternehmung Böhm ist seit Jahrzehnten Stammkunde von Paschal und ein gefragtes Bauunternehmen im Elsass.

Seit der Markteinführung der Logo.S nutzt die Bauunternehmung Böhm beide Systeme – Paschal Logo.S mit Stahlschalhaut und mit Edelstahlschalhaut parallel. Mit dem gekauften Schalungssystem sind die Mitarbeiter bei Böhm voll auf zufrieden, hinsichtlich Flexibilität, Handhabbarkeit, der Arbeitsgeschwindigkeit sowie den Ergebnissen, die sich nach dem jeweiligen Ausschalen zeigen. Und dies in kürzester Zeit, denn mit den kompletten Schaleinheiten erübrigen sich viele Handgriffe und Arbeitsschritte, da schaltechnisch immer alles an Ort und Stelle verfügbar, das heißt voll integriert, ist.

Derzeit hat das Bauunternehmen 40 Elemente der Logo.S als Kaufschalung permanent im Einsatz. Das auf den allgemeinen Hochbau und den Wohnungsbau spezialisierte Bauunternehmen setzt beim Schalen der vertikalen Betonkonstruktionen seit Jahrzehnten ausschließlich auf Systeme von Paschal, nun auf Logo.S, zum Schalen der Betonwände auf zwei Baustellen. Polier und Baulei-ter, Jacky Pareira, und Kranführer, Luc Schmölker, sind mit der Logo.S absolut zufrieden. Beide Mitarbeiter der Bauunternehmung Böhm arbeiten gemeinsam auf beiden Baustellen in Molsheim und loben den Paschal-Service.

Aus konstruktiven und schallschutztechnischen Gründen sind sowohl die Kellergeschosswände als auch die tragenden Innenwände der Wohngeschosse allesamt Stahlbetonkonstruktionen.

Mit den ersten Rohbauarbeiten für die zehn Bauabschnitte wurde Ende 2014 begonnen und die Rohbaufertigstellung auf Januar 2016 terminiert. Für die Streifenfundamente sowie die horizontalen und vertikalen Betonkonstruktionen wurde C25/35 verwendet.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=180++362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel